Playdowns

Aus EZM Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Playdowns finden am Ende der Hauptrunde einer jeden Saison statt. Durch sie werden die Absteiger einer Liga ermittelt. An den Playdowns nehmen die letzten vier Teams einer Liga teil (Platz 9 - 12). Durch Punktabzüge und/oder die schlechte wirtschaftliche Lage eines Vereins, kann es passieren, dass ein Team nicht an den Playoffs teilnehmen darf und direkt absteigt. Siehe auch Finanzen

Spielart

Die Playdowns werden in einer „Best of 3“ Serie ausgetragen. D.h. es sind 2 Siege nötig, um den Abstieg zu verhinden. Heimrecht hat das in der Hauptrunde besser plazierte Team.
In den Playdowns wird kein Penaltyschießen ausgetragen.
Stattdessen wird eine fortlaufende Overtime ausgetragen. Die Overtime wird in Drittelform gespielt, also jeweils in 20 Minuten Blöcken. Es wird solange gespielt, bis ein Team das erste Tor erzielt, welches logischerweise das Spiel gewinnt. Nach dem Siegtor eines Teams die Verlängerung logischerweise sofort beendet wird.


Hilfe & Infos zum EZM
EZM NAVIcon 001.png
AnfängertippsAufstellungAufstieg & AbstiegBerechnungenBugfixesChangelogCupsFanshopFinanzenFree AgentFreundschaftsspieleGehaltNationalmannschaftenNachwuchsPlayoffsPlaydownsPunktabzugSaisonablaufScoutSpielablaufSpielerentwicklungSpielertauschSpielerwerteSponsorenSpielerformStadionTaktikTrainingTrainingscampTransfermarktTrikotTrophyUrlaubsmodusVerletzungVerträgeWunschliste
ChangelogFAQMulti Account