Adler Hockey League

Aus EZM Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Adler Hockey League (AHL) ist ein Friendlycup des Browsergames EZM.In der Saison 105 würde die Adler Trophy vom Manager der Adler Freiberg gegründet.Zur Saison 110 wurde der Friendlycup in Adler Hockey League um benannt.

Adler Hockey League
image-2018-09-26.jpg
Hintergrund
Abkürzung AHL
Gründung Saison 106
Gründer Pasi
Mannschaften 30
Land Ger.png
Regeln Regelwerk
Wikiatoren Pasi - Mail.pngMail
Biffy - Mail.png Mail
Teilnahmevoraussetzung
Liga 1-8
Bewerbung Ja - Warteliste
Wissenswertes
Amtierender Champion HC Göteborg 98 Swe.png
Rekord Champion HC Göteborg 98 Swe.png (4x)
Statistiken Statistiken
Spielzeiten
Letzte Saison 119/120
Aktuelle Saison 121/122
Nächste Saison 123/124

Geschichte

Die Adler Trophy wurde in der Saison 105 des EZM von den Manager Pasi gegründet und nahm in der Saison 106 den Spielbetrieb mit 8 Mannschaften auf. Ziel war es aktiven Managern einen Cup zu bieten für zusätzliche Einnahmen. In die folgenden Saison 107 stockte man um sechs Mannschaften auf 12 auf. Zwischen den Saison 108/109 wurde der Spielbetrieb unterbrochen. In der Saison 110 nahm den Spielbetrieb mit 12 Mannschaften wieder auf.Auch wurde der Name geändert zum Start in die 1.AHL ging man unter dem noch heute Bestehenden Namen Adler Hockey League.

Die AHL wie sie auch genannt wird, teilt den Verlauf in 2 EZM-Saisons auf. Eine Hauptrundensaison wo sich Mannschaften sich im jeder gegen jeden gegenüberstehen und so die Teilnehmer für die Playoffs in der zweite Hälfte der Saison ausspielen. In der folgenden Doppelsaison 112/113 stockte man um vier Mannschaften auf 16 auf. Zu Saison wird dann der Adler Hockey League Pokal eingeführt sowie den Supercup.

images.png 21603.jpg

Die Titelbilder der AHL (Adler Hockey League) werden von der Logoschmide der Weetzen Warriors gesponsert.

Modus & Starterfeld

Teilnehmer

Für die Saison 123/124 die 7. Adler Hockey League haben folgende 32 Mannschaften eine Spielberechtigung in der AHL erhalten:

Scandinavia Division Germany North-East Division Germany South-west Division Five Country Division
4ezg7tkk.png Rhein Neckar Flames lge57pdp.png BschH ybrygpuj.png Sputnix Mannheim fs8wmwic.png Angry Wolves Pustertal
mmb6n3wb.png Lathi Hawks xkfrdpaz.png HC Baerlin 4gq5t94h.png Adler Freiberg xcz4ueqp.png Neptun Rangers
slwxssff.png Vikings Negerra mbcmdd6p.png EC Hamburg nssctaka.png München Bulls h3prric9.png Black Hawks Tragwein
3fcdoigw.png HC Göteborg 98 g3t9smlm.png Dynamo Berlin iboy65ca.png Allgaeu Bombers hjeiocxc.png Rohrschach Sharks
e7fi44fk.png EC IKEA Wandlitz d2juas97.png Dynamo 5r5lgxd6.png LU Lions p9l34fvk.png Mad Runner Up
ibzv2sne.png EHC Dynamo Ost Berlin r7ceehlg.png Devils Wings Cöpenick 7qfb8gpv.png Stv Deutenbach Tigers zilh64h9.png Krumbecker Falcons
ryu8cbkl.png Kuhlio Tigers 8mbvwdwk.png ECL Panthers Berlin 3zumc3ae.png MundingerEV v4w5z9kb.png Waldsassen Wombats
iw9gei4s.png SN Nordiques gia7ewye.png RSC Fischkutter Brhv 26xq2pjf.png EC Pirates Munich y75gi7fr.png EHC Chur

Modus

Regular Season
Eine Spielzeit in der AHL ist in die sogenannte Regular Season und die Postseason, die sogenannten Play-offs, unterteilt. In der Regular Season absolviert jedes Team 7 Spiele, wobei die Aufteilung dieser mit der Saison 120 in den beiden Conferences gleich ist, da in der North Europe Conference mit 16 Mannschaften gleich viele als in der South Europe Conferences beheimatet ist.

In der Scandinavia Division und die Germany North-East Division (beide North Europe Conference)&Germany South-East Division und die Six Countries Division (beide North Europe Conference) absolviert jedes Team innerhalb seiner Division 7 Spiele.

Postseason

Wenn alle Teams ihre 7 Spiele bestritten haben, werden die Tabellen der beiden Conferences, also der North Europe Conference und der North Europe Conference. Aus den jeweils zwei Divisionen pro Conference sind die zwei punktbesten Mannschaften direkt für die Play-offs qualifiziert. Platz 3-6 Spiele eine Pre-Playoff-Runde die zwei punktbesten Mannschaften sind nach der Pre-Playoffs für die Play-offs qualifiziert. Jede Devision stehlt 4 Teams. Somit gehen aus jeder Conference acht Mannschaften in die Play-offs, bei denen grundsätzlich im Modus Best-of-One – wer zuerst den einen Sieg einfährt, kommt in die nächste Runde. Die Paarungen werden divisionsintern und durch die erreichte Punktzahl festgelegt: Der Punktbeste spielt gegen den Punktschwächsten sowie der Zweite gegen den Dritten. Nach der ersten Runde folgt somit das Division-Finale, bei dem die besten Teams der vier Divisionen ermittelt werden. Darauf folgt das Conference-Finale, bei dem nun die jeweiligen Divisionssieger aufeinander treffen. Die besten Mannschaften beider Conferences treffen sich dann im Vojtech Trojak-Cup-Finale. In allen Serien hat jeweils die in der regulären Saison punktbessere Mannschaft Heimrecht.

Meister, Punktespielgel & Medallienspiegel

dltada4r.png Champions-Liga

Saison Pokal2.png AHL-Champion Pokal winner.png Vize-Champion 1.Trophy.png2.Trophy.png Halbfinallisten
1 canadienscode.png Toronto Canadians ryu8cbkl.png Südtirol Adler ryu8cbkl.png Spitzenberg 4gq5t94h.png Adler Freiberg
2 d2juas97.png Dynamo ryu8cbkl.png Polska Cossacks Moscow 4gq5t94h.png Adler Freiberg e7fi44fk.png EC IKEA Wandlitz
3 r7ceehlg.png Devil Wings Cöpenick ryu8cbkl.png Lightning Brunico 4gq5t94h.png Adler Freiberg d2juas97.png Dynamo
4 ryu8cbkl.png EHC Augschburg 87 p9l34fvk.png Mad Runner Up d2juas97.png Dynamo 4gq5t94h.png Adler Freiberg
5 3fcdoigw.png HC Göteborg 98 d2juas97.png Dynamo p9l34fvk.png MadRunnerUp ryu8cbkl.png EHC Augschburg 87
6 3fcdoigw.png HC Göteborg 98 4ezg7tkk.png Rhein Neckar Flames p9l34fvk.png Mad Runner Up ibzv2sne.png EHC Dynamo Ost Berlin
7 dltada4r.png Lockout dltada4r.png Lockout dltada4r.png Lockout dltada4r.png Lockout
8 4ezg7tkk.png Rhein Neckar Flames xcz4ueqp.png Neptun Rangers slwxssff.png Neggara Vikins 26xq2pjf.png EC Pirates Munich
9 dltada4r.png Adler Hockey League dltada4r.png Adler Hockey League dltada4r.png Adler Hockey League dltada4r.png Adler Hockey League

Ehemalige Wettbewerbe dltada4r.png Champions-Pokal & Supercup

Ehemalige Wettbewerbe
dltada4r.png Champions-Pokal
Saison Pokal2.png AHL-Champion Pokal winner.png Vize-Champion 1.Trophy.png2.Trophy.png Halbfinallisten
1 3fcdoigw.png HC Göteborg 98 Vorlage:EZM Dynamo fs8wmwic.png Angry Wolves Pustertal 4gq5t94h.png Adler Freiberg
2 4ezg7tkk.png Rhein Neckar Flames 3fcdoigw.png HC Göteborg 98 26xq2pjf.png EC Pirates Munich Vorlage:EZM EHC Dynamo Ost Berlin
dltada4r.png Champions-Supercup
Saison Pokal2.png AHL-Champion Pokal winner.png Vize-Champion 1.Trophy.png2.Trophy.png Halbfinallisten
1 3fcdoigw.png HC Göteborg 98 d2juas97.png Dynamo nssctaka.png München Bulls v4w5z9kb.png Waldsassen Wombats
Punktespielgel & Medallienspiegel
Punktespielgel
Platz Team Pokal2.png Pokal winner.png Pokal vize.png Punkte
1 goteborgcode.png Pokal2.pngPokal2.pngPokal2.pngPokal2.png Pokal winner.pngPokal winner.pngPokal winner.png 90
2 dynamocode.png Pokal2.png Pokal winner.png Pokal vize.pngPokal vize.pngPokal vize.png 40
3 Rhein Neckar Flames Pokal2.png Pokal winner.png Pokal vize.png 30
4 augschburgcode.png Pokal2.png Pokal winner.png 25
canadienscode.png Pokal2.png Pokal winner.png 25
qm6rsyeo.png Pokal2.png Pokal winner.png 25
7 scorpionscode.png Pokal winner.png Pokal vize.png 25
8 bullscode.png Pokal winner.png 10
egc5r4n7.png Pokal winner.png 10
10 madcode.png Pokal vize.png 5
dpzcode.png Pokal vize.png 5
HC Baerlin Pokal vize.png 5
Mundinger EV Pokal vize.png 5
Südtiroler Adler Pokal vize.png 5
St.Johns Islanders Pokal vize.png 5
Punktespielgel
Platz Team Pokal2.png Pokal winner.png Pokal vize.png Gesamt
1 goteborgcode.png 4 3 0 7
2 dynamocode.png 1 x 3 5
3 Rhein Neckar Flames 1 1 1 3
4 augschburgcode.png 1 1 0 2
canadienscode.png 1 1 0 2
qm6rsyeo.png 1 1 0 2
7 scorpionscode.png 0 1 1 2
8 bullscode.png 0 1 0 1
egc5r4n7.png 0 1 0 1
10 madcode.png 0 0 1 1
dpzcode.png 0 0 1 1
HC Baerlin 0 0 1 1
Mundinger EV 0 0 1 1
Südtiroler Adler 0 0 1 1
St.Johns Islanders 0 0 1 1
Legende
Pokal2.png Gewinner AHL 15 Punkte
Pokal winner.png Gewinner Gruppe 10 Punkte
Pokal vize.png Gewinner Platz 2 5 Punkte

Ewige Tabelle

Ewige Tabelle
Pl Team Teilnahme Sp S SO NO N Tore Diff Pkt

Adler Hockey League - Wesentliche Informationen Stand 12.02.2018

Vor dem Cup schickt jeder der Teilnehmer eine Bestätigung zur teilnehme an dem Cup.
Adler Hockey League - Wesentliche Informationen
Anmeldung
Der Cup wir in der EZM Times ausgeschrieben. Jedes Team kann sich dann per Email bewerben um einen Teilnehmerplatz.
Vor dem Cup
Vor dem Spiel
Die Mannschaften sind selbst dafür verantwortlich dass der Gegner eingeladen wird.

Die Wertung 0:5 tritt in folgenden Fällen ein:

Das Heimteam lädt das Auswärtsteam ein (maximal 12Std. vor dem Spiel),Bestätigt die Auswärtsmannschaft nicht bitte per Mail melden. Wertung 0:5 für das Heimteam. Das Auswärtsteam lädt das Heimteam ein (maximal 12Std. vor dem Spiel),Bestätigt die Heimmannschaft nicht bitte per Mail melden. Wertung 0:5 für das Auswärtsteam.

Die Wertung 0:0 tritt bei folgenden Fällen ein:

Wenn keiner der beiden Team den jeweils anderen einlädt und das angesetzte Spiel nicht stattfindet. Wertung 0:0 0 Punkte.

Nach dem Spiel
Nach dem Spiel müssen die Teams nichts tun sofern sie ihre TeamID abgegeben haben.

Teams die dies nicht taten bitte per Email melden. Ergebnisse und Tabellen werden innerhalb 24 Stunden nach den Ergebnisberechnungen des EZM aktualisiert und sind dann auf wiki zu finden


Adler Hockey League Navigation
image-2018-09-26.jpg
AHL HauptseiteAHL Saison VorlageAHL Pokal VorlageAHL Supercup VorlageTeamcodesAHL_Teams
Saison 106Saison 107Pokal 1Pokal 2Supercup 1
Saison 1Saison 2Saison 3Saison 4Saison 5Saison 6Saison 7Saison 8Saison 9

Saison 10Saison 11Saison 12Saison 13Saison 14Saison 15