Assenheim Sharks

Aus EZM Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ASSENHEIM SHARKS
8664.png
Land Ger.png
Liga Division 7.15
Gründung 03.08.2013
Farben black'n'blue
Stadion Hall of Pain
Fassungsvermögen 8.600 Plätze
Manager Can.png Doug Murray
Trainer Can.png Frank Karnevalo
Kapitän Can.png Cory MacDonald
Saison 58 Div. 8.27 1.Platz / Halbfinale
Saison 59 Div. 8.13 7.Platz / -/-
Saison 60 Div. 8.07 3.Platz / Finale / pokal_vize.png
Saison 61 Div. 7.15 10.Platz / -/-
Saison 62 Div. 7.15 8.Platz / -/-
Saison 63 Div. 7.15 Ziel: Platz 7 / -/-


Clubhistorie

Als am 03.08.2013 die Lizenz für die Teilnahme an der EZM Liga per Kurierdienst bei GM Michael eintraf, knallten die Korken. Das damalige Stadion musste mindestens 400 Zuschauer fassen und wurde auch schnell ausgebaut. Da GM Michael der reichste Mann in Niddatal ist und die ganzen Firmen mit Aufträgen für sein Immobilien Imperium versorgte, hatte er zur zeitlichen Erfüllung der EZM Bauvorgabe keinerlei Probleme. Mit Manager Doug Murray (CAN) und Trainer Frank Karnevalo (CAN) wurden zwei Profis aus dem Eishockeygeschäft verpflichtet. Der finanzielle Rahmen ist unerschöpflich aber GM Michael möchte ein gesundes "Business" in Assenheim etabliern. Als erstes wollen wir die Nr.1 in der Wetterau werden, dann in Hessen und zum Schluß EZM Meister! Ebenfalls haben die Assenheimer Sharks einen 100 Jahre Premium Kontrakt mit dem Hersteller EATON abgeschlossen. Alle Materialien werden dem Team kostenlos zur Verfügung gestellt. Walt Poddubny, European Sales Manager und Key Account Manager brachte die neuen Titan Schläger direkt nach Europa zu den Assenheimer Sharks. "Erst die Sharks dann die NHL!" so ist die Marketingstrategie von EATON Hockey Sports. "Ich kenne Doug und Frank schon lange und traue den beiden einiges an Erfolgen zu" gab Walt Poddubny bei der Gründungspressekonferenz von sich.