Continental League

Aus EZM Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Continental League
ConL re1 Wiki.png
Hintergrund
Gegründet Saison 56
GMs Pressebert - Mail.pngMail
FloHCE - Mail.pngMail
Wikiatoren Pressebert - Mail.pngMail
FloHCE - Mail.pngMail
Regeln Regeln
Teilnahme Voraussetzung
Liga 1-8
Bewerbung Ja - Warteliste
Wissenswertes
Amtierender Champion White Buffalos Mühlen Dnk.png
Rekord Champion Dartmouth Dudes (13x)
Statistiken Langzeit Statistiken
Spielzeiten
Letzte Saison 119/120
Aktuelle Saison 121/122
Nächste Saison 123/124

Geschichte

ConL_Hauptseite.png

Die Continental League wurde in der Saison 56 des EZM von den Managern Robev und Tolley gegründet und nahm in der Saison 57 den Spielbetrieb mit 12 Mannschaften auf. Ziel war es aktiven Managern einen neuen Cup zu bieten, nachdem der Prospect Cup seinen Ende entgegen ging. In die folgende Doppelsaison 59/60 stockte man um vier Mannschaften auf 16 auf.

Die ConL wie sie liebevoll von ihren Fans genannt wird, wollte einen neuen Weg gehen. Üblicherweise laufen die Pokalwettbewerbe parallel zu der EZM Saison, endet diese, endet auch die Saison im Cup. Die ConL teilt den Verlauf in 2 EZM-Saisons auf. Eine Reguläre Saison wo sich Mannschaften sportlich gegenüberstehen und so die Teilnehmer für die zweite Hälfte ausspielen.

In 13 Auflagen, bis Saison 81/82, duellierten sich in der 1.Hälfte je vier Teams, in vier Gruppen (2x Nordamerika / 2x Europa) um die Plätze an der Sonne. In Hälfte zwei trafen dann die Gruppen Ersten und Zweiten im Kampf um die Plätze 1 bis 8 aufeinander. Die Dritt und Viertplatzierten spielen in dieser Zeit ihren eigenen Meister aus, im Kampf um die Plätze 9-16.

Mit der 83.Saison wurde der Cup-ähnliche Modus in einen Ligen-ähnlichen Modus geändert. In der 1.Hälfte spielen je acht Teams in einer Nordamerikanischen Gruppe und in einer Europäischen Gruppe. Die jeweils erst- bis viert-platzierten spielen in der 2.Hälfte in der sog. Meisterliga. Die jeweils fünft- bis acht-platzierten nehmen an der sog. Platzierungsliga teil.

Nach nur einer Auflage in dem Ligen-ähnlichen Modus gab es eine neuerliche Änderung. Durch die regionale Ligenaufteilung der EZMA entschieden sich die Betreiber die Continental League ihrem Namen gerecht werden zu lassen und hoben die Unterteilung in Europa und Nordamerika auf. Der Modus mit zwei Achtergruppen bleibt jedoch weiterhin bestehen.

Rekordsieger sind die Dortmunder Jungs, die es den Gegner nie einfach machen und doch will sie jeder schlagen. Der Cup lebt von seinen Managern, die sich im Forum des EZM die Textbeiträge um die Ohren hauen. So ist der Cup nicht nur sportlich ein Wettbewerb, sondern auch eine Begegnungsstätte von Gleichgesinnten. Neugierig? Dann schaut doch mal rein.


Champions

Season 1.Trophy.png Winner 2.Trophy.png 2nd Place 3.Trophy.png 3rd Place
57/58 Bvb.png Dortmunder Jungs min.gif Minnesota Wild Dogs Qth.png Quebec Thunder
59/60 Bvb.png Dortmunder Jungs Rco.png Irish Eagles Qth.png Quebec Thunder
61/62 Bvb.png Dortmunder Jungs Qth.png Quebec Thunder Ups.png Uppsala Knights
63/64 Bvb.png Dortmunder Jungs min.gif Minnesota Wild Dogs Prs.png Predators Sümmern
65/66 Bvb.png Dortmunder Jungs Alc.png Alaska Crunch Prs.png Predators Sümmern
67/68 Bvb.png Dortmunder Jungs Cro.png Canadian Crocodiles Prs.png Predators Sümmern
69/70 Bvb.png Dortmunder Jungs ECK.png EC Kassel Prs.png Predators Sümmern
71/72 Bvb.png Dortmunder Jungs min.gif Minnesota Wild Dogs ECK.png EC Kassel
73/74 Bvb.png Dortmunder Jungs min.gif Minnesota Wild Dogs Rco.png Irish Eagles
75/76 Bvb.png Dortmunder Jungs min.gif Minnesota Wild Dogs KLK.jpg EHC Klautzenbach
77/78 Bvb.png Dortmunder Jungs min.gif Minnesota Wild Dogs SOI.png Sonic Icerackers
79/80 DAD Cup Icon S79.png Dartmouth Dudes Prs.png Predators Sümmern CAP CC Cup Icon S71.png Canadian Pandas
81/82 DAD Cup Icon S79.png Dartmouth Dudes Prs.png Predators Sümmern min.gif Minnesota Wild Dogs
83/84 min.gif Minnesota Wild Dogs SOI.png Sonic Icerackers DAD Cup Icon S79.png Dartmouth Dudes
85/86 SOI.png Sonic Icerackers EVR.jpg EVR Legenden CAS CT Cup Icon S81.png California Seals
87/88 min.gif Minnesota Wild Dogs EVR.jpg EVR Legenden SOI.png Sonic Icerackers
89/90 SOI.png Sonic Icerackers EVR.jpg EVR Legenden WWI.png Winnipeg Wild Wings
91/92 SOI.png Sonic Icerackers EVR.jpg EVR Legenden min.gif Minnesota Wild Dogs
93/94 EVR.jpg EVR Legenden SOI.png Sonic Icerackers min.gif Minnesota Wild Dogs
95/96 SSM.png Sowjetski Sojus Moskau EVR.jpg EVR Legenden WWI.png Winnipeg Wild Wings
97/98 EVR.jpg EVR Legenden EBN.png Eisbayern min.gif Minnesota Wild Dogs
99/100 KOL.png Kings Of Lyon E8B.png Erding 8Balls WWI.png Winnipeg Wild Wings
101/102 EBN.png Eisbayern WWI.png Winnipeg Wild Wings min.gif Minnesota Wild Dogs
103/104 WWI.png Winnipeg Wild Wings min.gif Minnesota Wild Dogs KOL.png Kings Of Lyon
105/106 KOL.png Kings Of Lyon min.gif Minnesota Wild Dogs NRA.png Nyborg Rangers
107/108 KOL.png Kings Of Lyon KVD CT Cup Icon S81.png Karlovy Vary Dragons WBM.png White Buffalos Mühlen
109/110 KVD CT Cup Icon S81.png Karlovy Vary Dragons KOL.png Kings Of Lyon E8B.png Erding 8Balls
111/112 KOL.png Kings Of Lyon WBM.png White Buffalos Mühlen NRA.png Nyborg Rangers
113/114 min.gif Minnesota Wild Dogs KOL.png Kings Of Lyon NRA.png Nyborg Rangers
115/116 WBM.png White Buffalos Mühlen KOL.png Kings Of Lyon SSM.png Sowjetski Sojus Moskau
117/118 WBM.png White Buffalos Mühlen NRA.png Nyborg Rangers SSM.png Sowjetski Sojus Moskau
119/120 E8B.png Erding 8Balls KOL.png Kings Of Lyon SSM.png Sowjetski Sojus Moskau
121/122 WBM.png White Buffalos Mühlen min.gif Minnesota Wild Dogs NRA.png Nyborg Rangers


Teilnehmerfeld

7517.jpg
Team Name: Krumlov Knights Team ID: 7517 Manager: Pressebert
Heimat: Český Krumlov (deutsch: Krumau)
Jihočeský kraj
Tschechien
Region: Ost Europa ezm_sig_7517.png
Stadion: AKA Autokinoarena Infra-
struktur:
Anzeige = 5
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
Am 23.11.2012 wurde der EHC Klautzenbach unter der Federführung von GM Pressebert aus der Taufe gehoben. Um die Skandinavischen Haudegen Snorre Grotnes (Angreifer/Norwegen), Gunnar Stokvik (Verteidiger/Norwegen), Lauri Ahde (Verteidiger/Finnland) und Goalie Christian Deleuran (Dänemark) wurde ein reines Amateurteam aufgebaut. Im Schatten der Burg zu Klautzenbach und vis-a-vis des Autokinos entstand die "Autokinoarena" wo es dann in Saison 49 in der Division 8.22 sofort aufs Eis ging.

In der EZMA waren die Klautzenbach Knights, so nennt man sich seit dem Ende von Saison 52, bis zur 67.Saison hauptsächlich in der 8.Division (6 Saisonen) oder in der 7.Division (13 Saisonen) unterwegs. Danach gelang zum ersten Mal der Aufstieg in die 6.Division, wo man nach 15 Spielzeiten in Saison 82 den Aufstieg in die 5.Division schaffte. Dort war bereits nach 24 Spielen Schluss. Danach schaffte man den sofortigen Wiederaufstieg was gleichbedeutend mit dem Abschied aus Klautzenbach und dem Umzug in das Tschechische Krumlov war.

Die Knights sind Gründungsmitglied der Continental League (gegründet in der 56.Saison und in der folgenden Saison zum ersten Mal ausgetragen) und erreichten bei der siebten Teilnahme (Saison 69) zum erstenmal die Play Offs. Bis dorthin wurden nur Vorrunde und Platzierungsliga bestritten. Klautzenbachs GM Pressebert ist auch seit einigen Spielzeiten GM der ConL.

Stand: 13.06.2018


6614.gif
Team Name: Minnesota Wild Dogs Team ID: 6614 Manager: Gretzky
Heimat: -
Minnesota
USA
Region: Nord Amerika ezm_sig_6614.png
Stadion: Wild Center Infra-
struktur:
Anzeige = 5
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
Die Franchise der Minnesota North Stars wurde am 24.05.2012 gegründet. In der ersten Saison konnte man auf Anhieb die Playoffs erreichen und kam bis ins Finale. Leider verlor man da, doch am grünen Tisch wurde es doch noch möglich den Aufstieg zu erreichen, was sportlich auch nicht unverdient war. In der 2. Saison hatte man große Problem in der 7.03 Liga mitzuhalten. Anscheinend hatte man das Pech, dass diese Liga relativ stark besetzt war. Es gab eigentlich nur 2 Teams die gleich stark bzw. schwächer waren. So landete man auf den vorletzten Platz und musste leider wieder absteigen. Man konnte allerdings viele Erkenntnisse erlangen die man für einen hoffentlich sofortigen Wiederaufstieg verwenden kann. Dafür wurde dann auch extra eine Kooperation mit den Dallas Stars vereinbart, die hoffentlich für beide Teams erfolgreich sein wird. Es gab bereits erste vielversprechende Gespräche zwischen den Teambesitzern. Ziel für die Saison 45 ist ganz klar der Aufstieg mit einem noch stärkeren Team welches dann auch die Qualität hat, die nächsthöhere Liga sicher zu halten. Ein weiterer Schritt für die erfolgreiche Entwicklung der Franchise ist die erstmalige Teilname am Prospect Cup, die dieses Jahr erfreulicherweise möglich wird. So denkt man, dass die Zukunft der North Stars auf Erfolge ausgerichtet ist und man das Team Schritt für Schritt verbessern wird.
Stand: 06.07.2015


8019.png
Team Name: Kings of Lyon Team ID: 8019 Manager: Calli
Heimat: Lyon
Rhône-Alpes
Frankreich
Region: West Europa ezm_sig_8019.png
Stadion: Peter Griffin Coliseum Infra-
struktur:
Anzeige = 3
Verkehr = 5
Gastronomie = 4
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
Die Seattle Avengers unter Führung ihres GM Calli erhielten am 07.03.2013 pünktlich zum Beginn der Saison 53 ihre Lizenz für die Liga 8.19 der EZMA. In dieser mussten sich die Avengers erstmals beweisen und konnten am Ende als Hauptrunden 4 die Playoffs erreichen und souverän gewinnen. Mittlerweile steht man als Fahrstuhlmannschaft zwischen den Ligen 7 & 8 da. Die Avengers tragen ihre Heimspiele im Peter Griffin Coliseum aus, welche sich in ständigem Ausbau befindet. Callis Konzept: Solide Finanzlage vor sportlichem Erfolg und gleichzeitge Förderung heimischer Talente. Bisher setzten sich von denen Gary Arnason und Robert Shaw mehr als erfolgreich durch.
Stand: 15.08.2013


8012.jpg
Team Name: Nyborg Rangers Team ID: 8012 Manager: SonYnoS
Heimat: Nyborg
Syddanmark
Dänemark
Region: Skandinavien ezm_sig_8012.png
Stadion: Rangers Park Infra-
struktur:
Anzeige = 4
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
23.000
1.100 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
1.900 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
"Die Nyborg Rangers erhielten ihre Zulassung zur EZMA in Saison 53. Zusammen mit den Seattle Avengers, den Fishtown Kornkillers und anderen Neulingen bestand damit die komplette Liga 8.19 aus Frischlingen. Tja, das is man lang her...", seufzt GM SonYnoS.

Seit Beginn der Continetal League in Saison 57 sind die Rangers mit dabei - eine grossartige Sache! Damals hießen sie noch SYS Rangers; eine Hommage an den allgegenwärtigen und allwissenden und trotzdem allzeit bescheidenen GM SonYnoS. In Saison 70 dann der Umzug nach Nyborg in Dänemark - einfach, weil GM SonYnoS dänische Hotdogs mag und das dänische Eis mehr Fett hat.

Stand: 02.07.2015


10432.jpg
Team Name: American Bavarians Team ID: 10432 Manager: Alpenvulkan
Heimat: -
-
USA
Region: Nord Amerika ezm_sig_10432.png
Stadion: LederhosenDome Infra-
struktur:
Anzeige = 5
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
kein Text vorhanden
Stand: 15.05.201


5931.png
Team Name: Erding 8Balls Team ID: 5931 Manager: Erdinger
Heimat: -
-
Slowenien
Region: Ost Europa ezm_sig_5931.png
Stadion: Erdinger Arena Infra-
struktur:
Anzeige = 5
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
Am 16.02.2012 in Erding gegründet und dem Deutschen Verband zugehörig - gingen die 8 Balls in Saison 39 das erste mal aufs Eis und konnten gleich in der Auftaktsaison von der 8ten in die 7te Liga aufsteigen. Nach einem Streit mit dem Deutschen Verband ging es über den Tschechischen zum Slowenischen Verband, welchem man bis heute angehört. Mit einer Sondergenehmigung ist man sogar berechtigt weiterhin in Erding zu spielen. Nach einigen Aufstiegen bis in Liga 5 und dort bis ins Halbfinale (Saison 61/62) lies der sportliche Erfolg langsam nach. So dass die Vereinsführung beschloss einen Neubeginn zu starten. Von Liga 7 (Saison 78) ging es dann wieder steil bergauf (Liga 5 in Saison 84) konnte dort jedoch trotz mehrmaliger Teilnahme am Halbfinale nie den Aufstieg in Liga 4 realisieren. Durch die Ligenreform stieg man in Saison 85 in die 2te Liga Ost auf.
Stand: 04.12.2015


7584.png
Team Name: Winnipeg Wild Wings Team ID: 7584 Manager: dabbljou
Heimat: Winnipeg
Manitoba
Kanada
Region: Nord Amerika ezm_sig_7584.png
Stadion: Wild Wing Willa Infra-
struktur:
Anzeige = 5
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
Als Crocodiles stieg die Franchise zur Jubiläumssaison 50 in die EZM Welt ein. Seither hat sich die Franchise sehr gut entwickelt. Nicht nur sportlich, auch geographisch entwickelte man sich über die letzten Jahre deutlich weiter. So wurde dem Gründungsland Deutschland zu Beginn der Saison 52 der Rücken gekehrt und man wurde in Schweden einer neuen Heimat fündig. Nach 5 Saisons zog es die Crocodiles in das Mutterland des Eishockey und man wurde in Prince Rupert (BC) fündig, was eine neue Heimat angeht. Seit Saison 68 hat man die sportliche und infrastrukturelle Entwicklung soweit vorangetrieben, dass man in der fünften Liga zu Hause ist. Seit der Saison 59 nimmt man an der ConL teil. Hier konnte man den Vizetitel in Saison 67 feiern.

Nach der Saison 80 zogen sich die Crocodiles aus der ConL zurück. Es folgte der Umzug von Prince Rupert nach Winnipeg und die Umbenennung von Canadian Crocodiles in Winnipeg Wild Wings. Es wird gemunkelt, dass diese Umbenennung ausschließlich aufgrund der Allitaration erfolgte. Zusätzlich wurde der Stadionname "Wild Wing Willa" künstlich erschaffen. In Winnipeg scheint sich alles den gleichbleibenden Anfangsbuchstaben unterzuordnen. Es spielen vornehmlich Spieler bei den Wild Wings, deren Vor- und Nachnamen eine Alliteration aufweisen. Der Lieblingsname bei den Wild Wings scheint Logan zu sein. In Summe spielen 5(!!) Spieler mit diesem Vornamen bei den Wings.

Im Rahmen der geographischen Neuordnung des EZM sortierte sich die Franchise aus Manitoba in die 2nd Division NA ein. Mit Beginn der Saison 87 - und damit drei verpassten Ausgaben der ConL - steigt die Franchise wieder in die ConL ein.

Nach einigen Finalteinahmen in der Premier wurde die Reißleine gezogen und der sportliche wie finanzielle Neuanfang in Angriff genommen. Bis Saison 110 wurde man bis in die fünfte Division durchgereicht. Seitdem arbeitet man in Winnipeg wieder am Aufbau eines konkurrenzfähigen Teams. Inzwischen (Saison 122) ist man in der 3rd West angekommen. Seit dem Start des ReBuild wurde die Meisterliga in der ConL konsequent verpasst. Das perspektivische Ziel ist, wieder in die Premier League aufzusteigen und den finanziellen Kollaps dieses Mal zu vermeiden und dennoch konkurrenzfähig zu bleiben. Die permanente Teilnahme an der Meisterliga der ConL gehört ohnehin zum Selbstverständnis der WWW.

Stand: 28.08.2018


5465.png
Team Name: White Buffalos Mühlen Team ID: 5465 Manager: Weissteiner
Heimat:

Dänemark
Region: Skandinavien ezm_sig_5465.png
Stadion: Ahrarena Infra-
struktur:
Anzeige = 5
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
kein Text vorhanden
Stand: 04.02.2017


12506.png
Team Name: Karlovy Vary Dragons Team ID: 12506 Manager: Flo
Heimat: Karlovy Vary
Karlovarský kraj
Tschechien
Region: Europe ezm_sig_12506.png
Stadion: Karlovy Vary Arena Infra-
struktur:
Anzeige = 5
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
"Wir sind der Allzeit-Angstgegner von Klautzenbach. Nach unseren Spielen brennt es dort unterm Dach. Egal wie hoch der SEF-Wert wir schlagen immer die Ritter vom Pressebert." - Ritter des Ahornsirups über die "Karlsbader Gnome"
Stand: 01.01.2017


5944.png
Team Name: Löwen Budweis Team ID: 5944 Manager: Pranjo
Heimat: Budweis
Böhmen
Tschechien
Region: Ost Europe ezm_sig_5944.png
Stadion: Budweis Arena Infra-
struktur:
Anzeige = 5
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
3.000 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
2.00 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
Am 19.02.2012 wurden die Knights gegründet. Zuerst spielte das Team unter deutscher Flagge und war in Münchingen beheimatet. Das Ziel war und ist es, solide zu wirtschaften und dabei erfolgreiches Eishockey zu spielen. Nachdem man sich zu Ende der 39. Saison der EZMA anschloss, und ohne ein Spiel in der Division 8.08 absolviert zu haben, starteten die Münchinger Knights in der 40. Saison in der Division 7.21. Dort war es ein langer und steiniger Weg, ehe in der Saison 51 der Divisionstitel errungen wurde, was gleichzeitig den Aufstieg in die Division 6.11 bedeutete. Und aktuell spielen die Knights immer noch in dieser Division.

Zum Start der 53. Saison siedelten die Knights nach Uppsala (Schweden) über. Von diesem Ortswechsel erhofften sich die Verantwortlichen einen Schub, der auch tatsächlich eintrat. Heute spielt das Team unter dem Namen Uppsala Knights und nachdem ein Nachwuchszentrum gebaut wurde, ist es ein weiteres Ziel, junge schwedische Talente auszubilden und zu fördern. Mit Beginn der 85. Saison ist die Franchise nach Budweis (Tschechien) weitergezogen. Man wollte einen Neubeginn, d.h. alles wurde auf den Kopf gestellt und umstrukturiert. Ab diesem Zeitpunkt tritt das Team unter dem Namen Löwen Budweis an. Der Löwe verbindet das Team und die Stadt.

Die Knights nehmen von Beginn an, an der Continental League teil. Dieser Wettbewerb wurde in der 56. Saison gegründet und in Saison 57 zum ersten Mal ausgetragen. Nach einer längeren Pause, sind die Löwen, wie das Team nun heißt, ab der Saison 103 wieder ein Teil der Continental League. Ganz Budweis ist stolz, dass die Aufnahme in die Continental League reibungslos funktioniert hat.

Stand: 26.02.2017


4486.png
Team Name: Kassel Devils Team ID: 4486 Manager: Otti79
Heimat: Kassel
Hessen
Deutschland
Region: West Europa ezm_sig_4486.png
Stadion: HellFire Arena Infra-
struktur:
Anzeige = 0
Verkehr = 0
Gastronomie = 0
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
kein Text vorhanden
Stand: 16.11.2015


4753.png
Team Name: San Francisco Hills Team ID: 4753 Manager: Hills8
Heimat: San Francisco
Kalifornien
USA
Region: North America ezm_sig_4753.png
Stadion: Candlestick Park Infra-
struktur:
Anzeige = 3
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
1.000 Stehplätze
19.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
kein Text vorhanden
Stand: 11.04.2017


5986.png
Team Name: Stockholm Otters Team ID: 5986 Manager: Karl85
Heimat: Stockholm
Stockholms län
Schweden
Region: Skandinavien ezm_sig_5986.png
Stadion: Ice Garden Infra-
struktur:
Anzeige = 0
Verkehr = 0
Gastronomie = 0
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
kein Text vorhanden
Stand: 10.08.2017


965.png
Team Name: Sowjetski Sojus Moskau Team ID: 965 Manager: sven1992
Heimat: Moskau
-
Russland
Region: Ost Europa ezm_sig_965.png
Stadion: Ally Pally Infra-
struktur:
Anzeige = 5
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
Die Predators Sümmern wurden am 19.10.2009 von Sven1992 in Deutschland gegründet , dieser musste zunächst mit seinem Team in Liga 24 im Westen starten . Von dort startete Sümmern einen wahren Durchmarsch und schaffte es in rekordverdächtigen 16 Saisonen in die 1.Division West des EZMs aufzusteigen . Dort schaffte man im dritten Anlauf das erste Mal den West-East-Champions Cup nach Sümmern zu holen und sich so zum besten Team des EZMs zu krönen . Dies gelang noch zwei weitere Male , so dass der EZM in den Saisonen 27-29 unter der Herrschaft der Predators stand . In Saison 35 gingen altersbedingt zwei der drei großen Aushängeschilder der Predators so wie EZM weit in Rente , der andere in Saison 38 , hiermit endete die glorreiche Ära um den Kapitän und EZM weiten Topscorer Robert Stieger und seine Jungs . Was dann geschah ist allen bekannt , die Predators versanken in der Bedeutungslosigkeit des EZM-Eishockeys , doch damit soll von nun an Schluss sein . Mit neuen Stars zu neuen Erfolgen . Somit bleibt eigentlich nur noch eins zu sagen : Bringt den Cup nach Sümmern !!!Sieger der 2.Auflage des Prospects-Cup in Saison 45/46!!! Der Cup ist daheim!!!
Stand: 20.09.2015


19150.jpg
Team Name: Piranhas Pilzen Team ID: 19150 Manager: Jiri
Heimat: Plzeň
Plzeňský kraj
Tschechien
Region: Ost Europa ezm_sig_19150.png
Stadion: Martin Ancicka Arena Infra-
struktur:
Anzeige = 5
Verkehr = 5
Gastronomie = 5
Fassungs-
vermögen:
25.000
0 Stehplätze
20.000 Sitzplätze
5.000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
kein Text vorhanden
Stand: 20.04.2018


19848.png
Team Name: Schwarzwaldpanther Sulgen Team ID: 19848 Manager: merk
Heimat:

Deutschland
Region: West Europa ezm_sig_19848.png
Stadion: Schuller Eispalast Infra-
struktur:
Anzeige = 0
Verkehr = 0
Gastronomie = 0
Fassungs-
vermögen:
10.000
1.300 Stehplätze
8.600 Sitzplätze
1000 VIP Plätze
EZM Seite: Link Wiki Seite: Link
kein Text vorhanden
Stand: 19.09.2018



Sponsoren

TomHirtons_002_OSConL_150px.png Tom Hirtons
Tom Hirtons betreibt Kaffee- und Donut-Restaurants in Kanada und hat eine große Fangemeinde in Kanada. Benannt nach dem Gründer und einstigen kanadischen Eishockeyprofi Tom Hirtons.
CF001_150px.png Calgary Frozen
Keine Zeit für das bekochen ihrer Liebsten? Aber dennoch wollen sie kein langweiliges, farbloses Essen von einem der vielen Tiefkühlanbieter auftischen? Dann greifen sie zu Produkten von Calgary Frozen.
Da wird Essen zu einem Fest.
ECG001_150px.png Eridanus Casino Group
Ihnen ist langweilig? Sie wollen endlich mal wieder das kribbeln in ihrem Körper spüren, wenn sie was unternehmen? Dann besuchen sie uns in einem unserer über 2.000 Casinos weltweit. Eines auch in ihrer Nähe.
Sponsor_ISC.png Internationalen Shuttle Corporation
Mit der ISC schnell am Ziel. Interkontinentalflüge in einem Bruchteil der Zeit, der herkömmlichen Airlines. Frühstück in Berlin, Mittag in New York, Kaffee auf Hawai und Abendbrot in Tokyo? Alles kein Problem mit der Internationalen Shuttle Corporation, Reisepartner der Continental League.
Immerblau_001_150px.png Immerblau
Der Spezialist für Säfte, Jogurts, Smoothies und Salate. Immerblau - Besser iss das!
LosAngeles_001_150px.png Los Angels
Dress for the moment! - Da wo Einkleiden noch Spaß macht. Die Marke für die ganze Familie, vom Kind bis zu den Großeltern. Für jeden was dabei und niemand kommt zu kurz.
Werbung_TTR002_150px.png Tolleys Tolle Ravioli
Einst eine kleine Firma im Essener Süden. Heute vertreiben sie ihre Dosensuppen jedoch weltweit. Hauptsitz in Essen, Germany. Auch vom Fleischskandal liess man sich nicht aufhalten. Alle Teilnehmer der ConL bekommen 20% auf alles (Ausser auf Pferdelasagne)!!!
Werbung_Foerster001.png Foerster - Performance Sports Ltd.
Offizieller Sportausrüster der Continental League. Hier bekommen sie alles was sie für Ihre Sportart brauchen. Der Spezialist für Sportausstattungen.


Continental League Homepage Navigation
ConL_Hauptseite2.png
HomepageLangzeit StatistikenTeamcodesRegeln
Ehemalige TeamsSaison VorlageSaisonstatistiken Vorlage
57/5859/6061/6263/6465/6667/6869/7071/7273/7475/7677/7879/8081/8283/8485/86
87/8889/9091/9293/9495/9697/9899/100101/102103/104105/106107/108109/110111/112
113/114115/116117/118119/120121/122