EC Panthers Zell am See

Aus EZM Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der EC Panthers Zell am See (Eishockey-Club Panthers Zell am See e.V.) ist ein österreichischer Verein aus der Stadt Zell am See. Seit dem 9.4.2014 jagt der österreichische Traditionsverein dem Puck hinterher. Bisher spielten die Zeller ganze 61 Saisonen in der EZMA. Seit der Saison 122 ist man Mitglied der World Federation of Youth Hockey.

Eishockey-Club Panthers Zell am See
9631.png
Land Aut.png Österreich
Stadt Zell am See Salzburg
Liga 6.03 Division West-Europa
Geschichte
Gegründet 09.04.2014
Umfeld
Stadion Eishalle Zell am See
06-parkhaus-YHD.png
Fassungsvermögen 25.000 Plätze
Anzeigetafel LCD
Verkehrsanbindung Parkhaus, Parkplatz und Bushaltestelle
Gastronomie Kleiner Imbiss
Eigentümer
Besitzer Eishockey-Club Panthers Zell am See e.V.
Stadioneigentümer Eishockey-Club Panthers Zell am See e.V. & Stadt Zell am See
Inhaber Aut.png Elias1810
Information
Trainer Aut.png Elias1810
Co-Trainer Jap.png Tomi Fushida
Kapitän Aut.png Paul Roth
Assistent Usa.png Davin Lichtenvoort
Erfolge
Meisterschaften 3
Vize-Meisterschaften 1
Montfort Cup 1
WA Cup 2

Geschichte

NAT Name Saisonen Erfolge/Anmerkungen
Aut.png EC Zeller Knights 66-68
Can.png HC Quebec Tigers 69-71 Bankrott
Aut.png EC Panthers Zell am See 72-79 Meister Saison 78
Slo.png HK Portoroz 79-85 Vize-Meister Saison 80
Slo.png HK Tigers Ljubljana 86-91
Slo.png HK Steelers Ljubljana 92-104 Meister Saison 92
Aut.png EC Panthers Zell am See 105-heute Meister Saison 110, Vize-Meister Saison 112 & 114

Nachwuchsmodell

Der EC Panthers Zell am See ist Mitglied der World Federation of Youth Hockey, daher stellte GM Elias1810 in der Saison 122 ein neues Nachwuchsmodell für den österreichischen Traditionsverein vor. Folgende Punkte wurden in dem Programm genannt:

  • Ausbildung von österreichischen Jungspielern
  • im Profikader des PZS müssen mindestens zehn Spieler aus der eigenen Jugend sein
  • Förderung im Profikader von österreichischen Jungspielern
  • regelmäßige Einsätze von österreichischen Jungspielern
  • maximal fünf Legionäre (außer sie kommen aus dem eigenen Nachwuchs)

Aktueller Kader

Letztes Update: 28. April 2019

Goalie
# NAT Spieler vorheriger Verein
90 Usa.png Reggie Wanninger Nachwuchs
Verteidigung
# NAT Spieler vorheriger Verein
77 Pol.png David Zaremba Waldsassen Wombats
44 Aut.png Marcel Trummer Nachwuchs
6 Aut.png Kevin Krumpschmid Nachwuchs
2 Usa.png Davin Lichtenvoort "A" Flamengo RJ
45 Aut.png Felix Goß Nachwuchs
69 Aut.png Kevin Quinn Caps
Sturm
# NAT Spieler vorheriger Verein
25 Aut.png Paul Roth "C" Nachwuchs
21 Fin.png Hannes Keto Nachwuchs
87 Usa.png Antonio Ritter Nachwuchs
65 Fra.png Bertrand Montagnon Nachwuchs
47 Aut.png Martin Strobl Nachwuchs
66 Aut.png Elias Krankl Nachwuchs
57 Aut.png Michael Jagatee Nachwuchs
20 Aut.png Maximilian Leeb Nachwuchs
76 Aut.png Markus Alaba Nachwuchs
98 Sui.png Aris Vienne Nachwuchs
7 Aut.png Kevin Hattenberger Nachwuchs
Abkürzung Bedeutung
"C" Kapitän
"A" Assistent

Kapitäne

NAT Name Zeit als Kapitän Zeit beim Verein Spiele Assistenzkapitän
Dnk.png Jens Jensby 66-71 66-71 109 Swe.png Malte Torbenson
Cze.png Cenek Petrak 72-82 72-82 223 Aut.png Fabian Schniedel
Can.png Slo.png Brenden York 82-87 75-87 294 Slo.png Anze Koncilja
Slo.png Zan Pogagnic 87-94 75-95 407 Slo.png Robi Zmuc
Slo.png Robi Zmuc 94-95 76-95 433 Slo.png Zan Pogagnic
Fra.png Slo.png Noah Erard 96-103 86-102 357 Slo.png Peter Zavrl
Slo.png Peter Zavrl 103-105 93-104 252 Dnk.png Slo.png Rasmus Johansen
Dnk.png Slo.png Rasmus Johansen 105-106 94-106 259 Slo.png Luka Krasovec
Slo.png Luka Krasovec 106-108 92-108 322 Slo.png Metod Pintaric
Slo.png Metod Pintaric 108-111 91-111 426 Aut.png Lukas Pehlivan
Jap.png Tomi Fushida 111-121 102-121 441 Ger.png Niko Büchler
Aut.png Paul Roth 121-heute 116-heute 301 (Stand: 28.4.19) Usa.png Davin Lichtenvoort

Legende:

  • fett = am Meisten/Längsten

Statistiken:

  • Durchschnittliche Zeit als Kapitän: 5,7 Saisonen (ohne Paul Roth)
  • Durchschnittliche Zeit beim Verein: 12,8 Saisonen (ohne Paul Roth)
  • Durchschnittliche Spiele für den Verein: 320 Spiele (ohne Paul Roth)
  • Meiste Nationen als Kapitän: 8x Slo.png; 1x Dnk.png, Jap.png, Cze.png, Aut.png
  • Meiste Nationen als Assistenzkapitän: 7x Slo.png; 2x Aut.png; 1x Ger.png, Usa.png, Swe.png

Fanclubs

"Icebreakers"
xyr1XJe.png

Die "Icebreakers" wurden zur Saison 66 gegründet und sind der größte Fanclub von den PZS. Als der Verein in Kanada & Slowenien spielte, stellten die "Icebreakers" den österreichischen Fanclub des Clubs dar. Mit ca. 20.500 Mitgliedern ist er der größte Fanclub Salzburgs. Da die Panthers ein namhafter & traditionsreicher Club in Salzburg ist, hat der Verein eine hohe Mitgliederzahl, da viele aus dem Umland von Zell am See dem Fanclub beitreten.

Nation Name Mitglieder Anmerkung
Can.png Quebec Fanatics ca. 3.000 Zur Zeit der HC Quebec Tigers entstanden
Slo.png Portoroz 240km ca. 600 Zur Zeit des HK Portoroz entstanden
Slo.png Ljubljana Titans ca. 7.000 Zu Zeiten der HK Steelers & HK Tigers Ljubljana entstanden

Rekorde

Meiste Spiele

Platz Nummer Nation Name Position Spiele
1 23 Jap.png} Tomi Fushida S 441
2 75 Slo.png Robi Zmuc S 433
3 1 Slo.png Metod Pintaric G 426

Meiste Punkte

Platz Nummer Nation Name Position Punkte
1 99 Lat.png Slo.png Eriks Masalskis S 512
2 9 Fra.png Slo.png Noah Erard S 485
3 8 Fin.png Heino Rovanperä S 328

Meiste Tore

Platz Nummer Nation Name Position Tore
1 9 Fra.png Slo.png Noah Erard S 232
2 99 Lat.png Slo.png Eriks Masalskis S 222
3 8 Fin.png Heino Rovanperä S 173

Meiste Assists

Platz Nummer Nation Name Position Assists
1 99 Lat.png Slo.png Eriks Masalskis S 290
2 9 Fra.png Slo.png Noah Erard S 253
3 59 Ger.png Niko Büchler C 190

Meiste Assists

Platz Nummer Nation Name Position Assists
1 99 Lat.png Slo.png Eriks Masalskis S 290
2 9 Fra.png Slo.png Noah Erard S 253
3 59 Ger.png Niko Büchler C 190

Meiste Minuten

Platz Nummer Nation Name Position Minuten
1 1 Slo.png Metod Pintaric G 25760
2 1 Aut.png Dominik Lafer G 10263
3 1 Can.png Brian Marchment G 10169

Hall of Fame

In die Clubs kommen Spieler, welche die erforderliche Anzahl an Spielen für die PZS absolviert haben, sowie die Spieler, welche in der Hall of Fame sind.

Legende: fette Nummer = gesperrte Nummer; * = nicht seinetwegen gesperrt; ¹ = noch aktiv

Club 400

Nummer Nation Name Position Spiele
1 Slo.png Metod Pintaric G 426
8 Slo.png Zan Pogagnic S 407
8 Fin.png Heino Rovanperä S 414
23 Jap.png Tomi Fushida S 441
75 Slo.png Robi Zmuc S 433
99 Lat.png Slo.png Eriks Masalskis S 418

Club 300

Nummer Nation Name Position Spiele
2 Usa.png Davin Lichtenvoort V 349¹
9 Fra.png Slo.png Noah Erard S 349
10 Slo.png Luka Krasovec S 322
23* Usa.png Darion Hagen S 351
46 Aut.png Jakob Metternich S 308
59 Ger.png Niko Büchler C 318
80 Aut.png Moritz Havranek V 311
84 Aut.png Tobias Holzer S 314
89 Slo.png Aleksandar Javornik V 317

Club 200

Nummer Nation Name Position Spiele
16 Aut.png Leon Aichinger S 239
25 Aut.png Paul Roth C 242¹
40 Can.png Slo.png Brenden York S 294
47 Aut.png Martin Strobl S 234¹
98 Aut.png Matthias Sturm V 269

Club 100

Nummer Nation Name Position Spiele
1* Aut.png Dominik Lafer G 170
1* Ger.png Aut.png Jan Tewes G 152
89 Swe.png Malte Torbenson S 109
93 Dnk.png Jens Jensby V 109

Kooperation

Team Saisonen Anmerkungen
Svk.png Bratislava Bears 74-85 Bears ausgestiegen
Sui.png Zürcher Löwen 87-96 Vertrag nicht verlängert
Can.png Lightning Raiders 96-97 Vertrag nicht verlängert

Nicht mehr vergebene Nummern

#27 Cze.png Cenek Petrak
Verteidiger
#40 Can.png Slo.png Brenden "Captain" York
Stürmer
#75 Slo.png Robi "Goldi" Zmuc
Stürmer
#8 Slo.png Zan Pogagnic & Fin.png Heino Rovanperä
Stürmer
#9 Fra.png Slo.png Noah Erard
Stürmer
#99 Lat.png Slo.png Eriks Masalskis
Stürmer
#23 Jap.png Tomi Fushida
Stürmer
#1 Slo.png Metod Pintaric
Torhüter

Trophys

Kurylenko Trophy Gewinner
Name Gold Silber Bronze
Usa.png Aut.png Theo Ridgely 1.Trophy.png - 3.Trophy.png
Aut.png Jakob Metternich 1.Trophy.png - 3.Trophy.png
Aut.png Lorenz Riegler - - 3.Trophy.png
Aut.png Leon Aichinger - 2.Trophy.png 3.Trophy.png
Fra.png Slo.png Noah Erard 1.Trophy.png - -
Swe.png Isak Lundgren - 2.Trophy.png -
Lat.png Slo.png Eriks Masalkskis - - 3.Trophy.png
Ger.png Niko Büchler - - 3.Trophy.png
Jap.png Tomi Fushida - - 3.Trophy.png
Aut.png Martin Strobl 1.Trophy.png 1.Trophy.png 2.Trophy.png 3.Trophy.png
Aut.png Paul Roth - 2.Trophy.png 2.Trophy.png 3.Trophy.png
Aut.png Elias Krankl 1.Trophy.png - 3.Trophy.png
Bengston Trophy Gewinner
Name Gold Silber Bronze
Ger.png Aut.png Jan Tewes 1.Trophy.png - 3.Trophy.png
Aut.png Dominik Lafer - 2.Trophy.png -
Slo.png Metod Pintaric 1.Trophy.png 1.Trophy.png 1.Trophy.png 2.Trophy.png 3.Trophy.png3.Trophy.png
Usa.png Reggie Wanninger - 2.Trophy.png 2.Trophy.png 3.Trophy.png
Schultes Trophy Gewinner
Name Gold Silber Bronze
Slo.png Peter Zavrl - - 3.Trophy.png
Usa.png Davin Lichtenvoort 1.Trophy.png 1.Trophy.png - -
Aut.png Marcel Trummer - 2.Trophy.png 2.Trophy.png -

Statistiken:

  • Meiste Medaillen: 15x 3.Trophy.png, 12x 1.Trophy.png, 11x 2.Trophy.png
  • Meiste Nationen: 10x Aut.png, 4x Slo.png, 2x Usa.png, 1x Ger.png, Swe.png, Jap.png
  • Meiste Medaillen (Spieler): Slo.png Metod Pintaric - 6x (3x 1.Trophy.png, 1x 2.Trophy.png, 2x 3.Trophy.png)

Meistermannschaften

Meistermannschaft - Saison 78
Torwart: #1 Jan Tewes, #2 Dominik Lafer, #3 Gabriel Schall
Verteidigung: #27 Cenek Petrak "C", #36 Fabian Schniedel "A", #98 Matthias Sturm, #80 Moritz Havranek, #68 Aaron Glass, #87 Philipp von Horvath, #91 Eman Popovych
Angriff: #93 Theo Ridgely, #85 Lorenz Riegler, #90 Felix Luger, #5 Erik Bille, #16 Leon Aichinger, #46 Jakob Metternich, #40 Brenden York, #75 Robi Zmuc, #8 Zan Pogagnic, #11 Adrian Beuschel, #9 Gabriel Bratseth
Trainerteam: Trainer Malte Torbenson, Co-Trainer Luca Oswald, Torwarttrainer Duvis Jerofejevs, Jugendtrainer Kristjan Tenkotte, GM Elias1810
Meistermannschaft - Saison 92
Torwart: #1 Metod Pintaric, #2 David Kalan, #0 Hendrik Østerby
Verteidigung: #3 Igor Brus, #6 Niko Smolej, #12 Blaz Duh, #29 Jon-Mikael Hollstedt, #73 Robert Demitra, #88 Erik Dahl, #89 Aleksander Jarvonik
Angriff: #4 Isak Lundgren, #7 Borut Subic, #87 Robert Gogola, #39 Juhani Markuksenpoika, #5 Luka Krasovec, #9 Noah Erard, #10 Jure Novak, #75 Robi Zmuc "A", #8 Zan Pogagnic"C" , #11 Torsten Kleinhans, #99 Eriks Masalskis
Trainerteam: Trainer Brenden York, Co-Trainer Malte Torbenson, Torwarttrainer Duvis Jerofejevs, Jugendtrainer Kristjan Tenkotte, GM Elias1810
Meistermannschaft - Saison 110
Torwart: #1 Metod Pintaric"C", #78 Leon Kratzl
Verteidigung: #5 Dejan Habas, #57 Maksim Kaliyeva, #72 Niko Lammers, #65 Alexander Schuller, #2 Lukas Pehlivan"A", #27 Noah Spiegel
Angriff: #14 Michael Swoboda, #7 Simon Mader, #84 Tobias Holzer, #23 Tomi Fushida, #22 Darion Hagen, #29 Louan Castagnet, #12 Heino Rovanperä, #77 Henry Vézina, #59 Niko Büchler , #9 Dillon Owen
Trainerteam: Trainer & GM Elias1810, Co-Trainer Noah Erard, Torwarttrainer Dominik Lafer, Jugendtrainer Eeli Kuparinen
Vize-Meistermannschaften
Vize-Meistermannschaft - Saison 80
Torwart: Dominik Lafer
Verteidigung: Cenek Petrak "C", Fabian Schniedel "A", Matthias Sturm, Moritz Havranek, Jean-Pierre Doyon, Eman Popovych
Angriff: Theo Ridgely, Lorenz Riegler, Felix Luger, Reed Reno, Leon Aichinger, Jakob Metternich, Brenden York, Robi Zmuc, Zan Pogagnic, Gabriel Bratseth, Eeli Kuparinen, Enes Vakaricic
Trainerteam: Trainer Malte Torbenson, Co-Trainer Luca Oswald, Torwarttrainer Duvis Jerofejevs, Jugendtrainer Kristjan Tenkotte, GM Elias1810
Vize-Meistermannschaft - Saison 112
Torwart: Sascha Reber
Verteidigung: Lukas Pehlivan, Alexander Schuller, Noah Spiegel, Niko Lammers, Maksim Kaliyeva,
Angriff: Heino Rovanperä, Darion Hagen, Louan Castagnet, Tomi Fushida "C", Niko Büchler "A", Tobias Holzer, Simon Mader, Peterka Hromadka, Dillon Owen, Michael Swoboda, Timotej Pintaric
Trainerteam: Trainer & GM Elias1810, Co-Trainer Noah Erard, Torwarttrainer Dominik Lafer, Jugendtrainer Eeli Kuparinen
Vize-Meistermannschaft - Saison 114
Torwart: Sascha Reber
Verteidigung: Lukas Pehlivan, Alexander Schuller, Noah Spiegel, Niko Lammers, Maksim Kaliyeva, Grigorij Weilert
Angriff: Heino Rovanperä, Darion Hagen, Louan Castagnet, Tomi Fushida "C", Niko Büchler "A", Tobias Holzer, Simon Mader, Peterka Hromadka, Dillon Owen, Michael Swoboda, Timotej Pintaric
Trainerteam: Trainer & GM Elias1810, Co-Trainer Noah Erard, Torwarttrainer Dominik Lafer, Jugendtrainer Eeli Kuparinen
Vize-Meistermannschaft - Saison 128
Torwart: #90 Reggie Wanninger
Verteidigung: #44 Marcel Trummer, #2 Davin Lichtenvoort "A", #45 Felix Goß, #68 Thomas Neuwirth, #6 Kevin Krumpschmid, #69 Kevin Quinn
Angriff: #25 Paul Roth "C", #47 Martin Strobl, #66 Elias Krankl, #21 Hannes Keto, #76 Markus Alaba, #57 Michael Jagatee, #82 Paul Pehlivan, #7 Kevin Hattenberger, #20 Maximilian Leeb, #74 Adrian Gabriel, #65 Gauthier Chalumeau, #89 Jan Zysset, #98 Aris Vienne, #3 Leo Wimmer
Trainerteam: Trainer & GM Elias1810, Co-Trainer Tomi Fushida, Torwarttrainer & Chefscout Metod Pintaric, Jugendtrainer Dillon Owen