International Prospects League

Aus EZM Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
International Prospects League
3zv8ibm2.png
Gegründet Saison 126
Titelträger Devils Henchmen
Rekordgewinner Vermont Juveniles (3x)
Teilnahme Einladung oder Bewerbung
Gründer Vermont Juveniles
Aktueller Cup Saison 136/137 - Six
Forum Link
WFYH Link

Die International Prospects League (IPL) ist ein Wettbewerb der World Federation of Youth Hockey. Die IPL wurde in Saison 126 erstmalig ausgespielt. Eine Saison dauert 2 EZM-Saisons und ist unterteilt in eine Hauptrunde und die Playoffs.

Entwicklung

Die ersten beiden Spielzeiten wurden mit vier Teams in einer Division durchgeführt. Die Gründungsmitglieder der IPL waren:

  • Aut.png EC Panthers Zell am See
  • Swe.png HC Växjö Pumas
  • Usa.png Lancaster Bulldogs
  • Usa.png Vermont Juveniles

Nach der ersten Spielzeit mussten die Pumas aus Växjö leider den Spielbetrieb einstellen. Sie wurden in der zweiten Saison durch die Dnk.png FishtownStars Bremerhaven ersetzt.

Erste Erweiterung

Zur dritten Saison wurde die IPL auf acht Teams erweitert. Neu hinzu kamen die Usa.png Black Barons Nashville, der Cze.png HC Ustecti Pinguins, der Lat.png HK Livonija Polarlaci sowie die Fin.png Tampere Red Wolves. Die FishtownStars Bremerhaven zogen nach Kanada um und firmieren nun unter dem Namen Brandon Bears. Mit der Verdopplung der Teilnehmer erfährt die IPL gleichzeitig eine Osterweiterung. Somit sind ab Saison 130 alle Regionen der EZMA in der IPL vertreten. Damit zeigt die WFYH, dass es ihr mit der weltweiten Jugendförderung ernst ist.

Damit der bekannte Spielplan beibehalten werden kann, werden die acht Teams auf zwei Divisions á vier Teams aufgeteilt. Die Divisions werden ausgelost, wobei die beiden Finalteilnehmer der vorigen Saison als Gruppenköpfe gesetzt sind. Innerhalb der Division werden vier Spiele ausgetragen und divisionübergreifend zwei Spiele.

Zur vierten Saison der IPL, die während der Spielzeiten 132 und 133 stattfand, gab es wiederum einen größeren Wechsel in der Teilnehmerliste. Drei der zuvor hinzugestoßenen Teams hörten schon wieder auf. Die Usa.png Black Barons Nashville, der Cze.png HC Ustecti Pinguins und die Fin.png Tampere Red Wolves verließen die IPL ebenso wie der langjährige Teilnehmer Can.png Brandon Bears.
Von den neuen Teilnehmern versprechen sich die Veranstalter eine höhere Konstanz als auch einen spannenderen Titelkampf. Die Usa.png Boston Lynxes und die Usa.png Violent Gentlemen wechseln aus der GCHL, in der sie langjährige, zuverlässige Teilnehemr waren, in die IPL. Die Fin.png Devils Henchmen und der Slo.png Gozdni Klub Cerkno komplettieren das Teilnehmerfeld ab Saison 132.

Die fünfte Saison der IPL startet erneut mit acht Teams. Das Gründungsmitglied Aut.png EC Panthers Zell am See meldeten sich aufgrund finanzieller Probleme leider vom Spielbetrieb ab. Ersatz kam ebenfalls aus Österreich. Die Aut.png Vienna Dragons übernahmen die Lizenz der Panthers und starten nun in der IPL. Die fünfte Saison fand in den EZM-Spielzeiten 134 und 135 statt. Begleitet wurde die Saison mit Überlegungen der Teilnehmer zur Steigerung der Attraktivität der Liga. Da die Stärkenverteilung zweigeteilt war, war bereits zu Saisonbeginn mehr oder weniger klar, wer die Brendan Cup-Playoffs erreicht und wer in die Platzierungsrunde muss.

Zweite Erweiterung

Zur Saison 6 wird die IPL auf zwei Ligen á sechs Teams aufgestockt. Mit den Fra.png Hornets de Marseille, Fin.png Vantaa Haarahaukka und Ger.png H Town Wolves konnten drei neue Teams in der IPL begrüßt werden. Hinzukommen die beiden Rückkehrer Swe.png HC Växjö Pumas und Aut.png EC Panthers Zell am See. Somit erfahren Skandinavien als auch Westeuropa eine Verstärkung. Bisher dominierten die Teams aus Nordamerika die IPL (vier Teams), nun schließt Westeuropa (auch vier Teams) als auch Skandinavien (drei Teams) auf. Osteuropa ist leider nur mit einem Team vertreten. Dies soll im Rahmen der nächsten Erweiterung auf 16 Teams geändert werden. Ziel ist es, je Liga acht Teams zu haben und letztlich zum Spielmodus von Saison IPL Five zurückzukehren.

Teilnehmer

Teamname Standort dabei seit Stadion Kapazität Eröffnung
663sy3ix.png Boston Lynxes Boston, Massachusetts Usa.png 132 Cole Kalas Arena 14.500 115
n8o7oru4.png Devils Henchmen Fin.png 132 Devils Nest 25.000 105
3vdu5335.png EC Panthers Zell am See Zell am See, Salzburg Aut.png 126-133 & 136 Eishalle Zell am See 25.000 66
hqem7vm7.png Gozdni Klub Cerkno Cerkno, Goriška Slo.png 132 Waldhalle Cerkno 5.400 124
r9gfp234.png H Town Wolves Hamburg, HamburgGer.png 136 H Town Ultimate Stadium 1.000 128
r9gfp234.png Hornets de Marseille Marseille, Départements Bouches-du-Rhône Fra.png 136 Stade de Hornets 4.600 129
raxkxs23.png HC Växjö Pumas Växjö, Smaland Swe.png 126/127 & 136 Samarkand Arena 8.900 129
28t3vk7n.png Highlanders of Tain Sydney, Nova Scotia Can.png 126 St. Duthac Arena at Tain Street 25.000 104
cf3ewqrm.png Lancaster Bulldogs Lancaster, Pennsylvania Usa.png 126 Orange Street Arena 16.300 122
r9gfp234.png Vantaa Haarahaukka Vantaa, Region Helsinki Fin.png 136 Vantaa Spectrum 22.000 114
pqepmpec.png Vienna Dragons Wien, Wien Aut.png 134 Eissportzentrum Vienna 6.300 123
n4t646qm.png Violent Gentlemen Los Angeles, Kalifornien Usa.png 132 Violent Gentlemen Palace 17.000 115

Ehemalige Teilnehmer

Teamname Standort Teilnahme Stadion Kapazität Eröffnung
sicbt2yk.png Black Barons Nashville Nashville, Tennessee Usa.png 130/131 BB Arena 2.600 128
r9gfp234.png Brandon Bears Brandon, Manitoba Can.png 128-131 Brandon Ice Centre 400 127
es3sx67i.png HC Ustecti Pinguins Ústí nad Labem, Severní Čechy Cze.png 130/131 Pinguins Ice Palace 10.800 118
yrz95lgd.png HK Livonija Polarlaci Valmiera, Vidzeme Lat.png 130-135 Meza Stadions 2.400 119
c96q7jal.png Tampere Red Wolves Tampere, Tampere Fin.png 130/131 Tampere Wolf Pack Rink 25.000 51

Trophäen

Mannschaftstrophäen
Name Verleihungsgrund Namensgeber Rekordgewinner/Anmerkungen
Bright Prospects Trophy • Punktbeste Mannschaft der regulären Saison • Erster Gewinner: uwtb77v9.png Vermont Juveniles

• Rekordsieger: uwtb77v9.png Vermont Juveniles, tuzte5ul.png Devils Henchmen (3x)

Brendan Cup • Gewinner der IPL-Playoffs • Erster Gewinner: uwtb77v9.png Vermont Juveniles

• Rekordsieger: uwtb77v9.png Vermont Juveniles (3x)


Spielertrophäen
Name Verleihungsgrund Namensgeber Rekordgewinner/Anmerkungen
Sagittarius Trophy • Meiste Tore in regulärer Saison • Erster Gewinner: Can.png Noah Chrétien, uwtb77v9.png Vermont Juveniles

• Rekordsieger:

Marko McKenty Medal • Meiste Punkte in regulärer Saison • Erster Gewinner: Can.png Noah Chrétien, uwtb77v9.png Vermont Juveniles

• Rekordsieger: Usa.png Cole Cullen, uwtb77v9.png Vermont Juveniles

Metod Pintaric Medal • Beste Fangquote in regulärer Saison • Erster Gewinner: Usa.png Jaycob Zuhlsdorf, uwtb77v9.png Vermont Juveniles

• Rekordsieger: Rus.png Ruslan Aladjin, uwtb77v9.png Vermont Juveniles

Lincoln Wilkie Trophy • Bester Verteidiger • Erster Gewinner: Usa.png J.J. Hickman, uwtb77v9.png Vermont Juveniles

• Rekordsieger: Can.png Pascal Charette, uwtb77v9.png Vermont Juveniles

Garry Monahan Trophy • Bester Spieler im Alter von 18 bis 22 Jahren • Erster Gewinner: Nor.png Jim Hallem, t7e4je42.png HC Växjö Pumas

• Rekordsieger:


Regeln

Aufstellungen

1. Reihenzusammenstellung
1.1 Die jüngsten Spieler müssen in der 1. Reihe aufgestellt werden, die ältesten in der 3. Reihe bzw. kommen auf die Ersatzbank.

1.2 Ist nur noch eine Position einer Reihe zu besetzen und es gibt zwei gleich alte Spieler, liegt die Aufstellung im Ermessen des Managers.
1.3 Torhüter sind von der Regel ausgenommen. Es kann stets der beste Torhüter aufgestellt werden, auch wenn es einen jüngeren Torwart im Team gibt.

2. Eiszeit
2.1 Die 1. Reihe muss mindestens 20 Minuten Eiszeit erhalten.

2.2 Die 3. Reihe darf höchstens 15 Minuten Eiszeit erhalten.
2.3 Erlaubte Eiszeit-Einstellungen sind somit: 25-20-15, 25-25-10 und 20-25-15.

Wettkampf

1. IPL Teilnahme Allgemein
1.1 Das vorliegende Reglement legt die Rechte, Pflichten und Verantwortungsbereiche aller an der Organisation der IPL einschließlich ihrer Entscheidungsspiele beteiligten Parteien fest.

1.2 Die Organisation der Liga behält sich vor, Teams auszuschließen. Gründe hierfür sind z.B. Punkt 2.2.1 dieser Spielregeln oder mehrmaliges Nichtantreten.

2. Anmelden/Spielberechtigung
2.1 Anmeldungen sind per Nachricht an GM kleinher (Highlanders of Tain) oder über das Forum: (Link) möglich.

2.2 Eine Spielberechtigung für die IPL liegt nur vor, wenn die teilnehmende Mannschaft mindestens Stärke 30 besitzt (Ausnahme siehe Punkt 2.2.1).
2.2.1 Sollte ein bestehendes Team, mehr als 3 Saisons hintereinander unter Stärke 30 abrutschen, wird dieses Team auf die erste Position in der Wareteliste gesetzt und durch ein Aufrücker aus eben dieser ersetzt.
2.3 Geht ein Team insolvent, scheidet es automatisch aus der Liga aus. Es kann sich jedoch gerne wieder auf die Warteliste setzen lassen und dadurch in einer anderen Saison, wenn es sich erholt hat und ein Platz frei ist, wieder am Spielbetrieb teilnehmen.
2.4 Sollte ein Manager einen Neuanfang machen und so wissentlich sein Team außer Konkurenz laufen lassen, bitten wir diesen von selbst auszuscheiden und sich später wenn Interesse besteht, neu zu bewerben.

3. IPL Spielsystem
3.1 Die Saison läuft über zwei EZM-Saisons und ist aufgeteilt in reguläre Saison (Hauptrunde) und Playoffs.

3.2 Hauptrunde
3.2.1 Es gibt 2 Ligen á 6 Teams mit je 1 Division.
3.2.2 In der regulären Saison werden von jedem Team sechs Spiele an den Friendly-Spieltagen 3, 6, 9, 12, 15 und 18 absolviert.
3.2.3 Jedes Team spielt einmal gegen jedes andere Team der Liga, sowie ein zweites Spiel gegen das, zu Saisonbeginn, auf dem benachbarten Platz gesetzte Team: 1. vs 2., 3. vs 4., 5. vs 6.
3.2.4 Die Platzierung ergibt sich durch die gewonnenen Punkte. Sind mehrere Teams punktgleich entscheidet in angegebener Reihenfolge der direkte Vergleich, die erzielten Siege, die Tordifferenz, die erzielten Tore, das Los.
3.3 Playoffs
3.3.1 Die Playoffs sind in zwei Runden aufgeteilt und werden im Best-of-three ausgetragen: Halbfinale und Finalspiele/Serie um Platz 3. Die Halbfinale werden an den Friendly-Spieltagen 3, 6 und 9 ausgetragen. Die Finalspiele bzw. die Serie um Platz 3 an den Spieltagen 15, 18 und 22.
3.3.2 Die Platzierungen in der Hauptrunde entscheiden über die Paarungen im Playoff-Halbfinale (1. vs 4., 2. vs 3.). Das besser platzierte Team hat stets Heimrecht im ersten und dritten Spiel.
3.3.3 Das Finale findet zwischen den Siegern der beiden Halbfinal-Serien statt. Die beiden Verlierer der Halbfinale spielen in der Finalserie um Platz 3.
3.3.4 Der Sieger der Finalserie der 1. IPL gewinnt den Brendan Cup. Der Sieger der Finalserie der 2. IPL steigt in die 1. IPL auf.
3.4 Playdowns
3.4.1 Der Fünft- und Sechstplatzierte der 1. IPL spielen in einer Best-of-seven-Serie um den Klassenerhalt. Der Fünftplatzierte hat im 1., 3., 5. und 7. Spiel Heimrecht. Der Verlierer steigt in die 2. IPL ab.
3.4.2 Der Fünft- und Sechstplatzierte der 2. IPL spielen in einer Best-of-seven-Serie um den 5. Platz. Der Fünftplatzierte hat im 1., 3., 5. und 7. Spiel Heimrecht.
3.5 Für einen Sieg gibt es 2 Punkte. Für einen Sieg nach Verlängerung gibt es 2 Punkte. Für eine Niederlage nach Verlängerung gibt es einen Punkt! Für eine Niederlage gibt es 0 Punkte.

4. Vereinbarung der Spiele
4.1 Die Mannschaften sind selbst dafür verantwortlich, dass der Gegner eingeladen wird.

4.2 Sollte ein Spiel nicht angenommen werden, bitte fristgerecht (siehe 5.1) per PM an die Organisation oder im Forum (Link) melden.

5. Spielwertung
5.1 Die bekannte 0:5 Wertung tritt bei folgenden Bedingungen ein:

5.1.1 Das Heimteam lädt fristgerecht ein (fristgerecht heißt mind. 24 Std. vor dem Spiel), die Auswärtsmannschaft bestätigt nicht - Wertung 5:0 für das Heimteam
5.1.2 Das Auswärtsteam lädt fristgerecht ein (fristgerecht heißt mind. 24 Std. vor dem Spiel), die Heimmannschaft bestätigt nicht - Wertung 5:0 für das Auswärtsteam.
5.1.3 Keine der beiden Mannschaften lädt ein und das Spiel findet nicht statt - Wertung 0:5 gegen beide Mannschaften.
5.1.4 Eine Mannschaft setzt regelwidrig einen älteren Spieler in einer höheren Reihe als erlaubt ein - Wertung 0:5 gegen diese Mannschaft.
5.1.5 Beide Mannschaften eines Spiels setzen regelwidrig einen älteren Spieler in einer höheren Reihe als erlaubt ein - Wertung 0:5 gegen beide Mannschaften.
5.1.6 Eine Mannschaft hat zu wenig Spieler für die Durchführung des Spiels - Wertung 0:5 gegen diese Mannschaft.
5.1.7 Beide Mannschaften haben zu wenig Spieler - Wertung 0:5 gegen beide Mannschaften.
5.2 Hört ein Teilnehmer während der Hauptrunde auf, werden alle bereits gespielte Partien 0:5 gewertet.
5.3 Verschuldet ein Team innerhalb von zwei IPL-Spielzeiten 4 Spielausfälle, so wird es von der IPL ausgeschlossen.

6. Im Spiel - Nach dem Spiel
6.1 Die Spielberechnung übernimmt der EZM. Hierfür übernimmt die Liga keine Verantwortung.

6.2 Kein Team muss nach dem Spiel etwas tun. Weder einen Bericht schreiben noch Ergebnisse eintragen.
6.2.1 Allerdings kann ein Manager sich rege im Forum oder anderweitig beteiligen.
6.3 In den Playoffs gilt ein OT-Sieg als normaler Sieg.
6.3.1 Daraus folgt, dass der Verlierer keinen Extrapunkt erhält, sollte die Serie unentschieden enden.
6.4 Sollte es vorkommen, dass in den Playoffs der Serienstand 1:1 steht und auch die Tordifferenz gleich ist, erreicht das Team die nächste Runde, welches mehr Tore auswärts erzielt hat. Ist auch die Anzahl der Tore gleich, erreicht das Team die nächste Runde, das in der Hauptrunde mehr Punkte erzielt hat. Besteht hier ebenfalls Gleichstand, wird der Sieger ausgelost.


WFYH Navigation
WFYH HauptseitePre-Nomination-Lists EZM World CupIPL HauptseiteEwige Tabelle IPLVorlage Spielplan IPL - 4 TeamsVorlage Spielplan IPL - 8 TeamsVorlage IPL-StatisticsVorlage Pre-Nominations-Lists EZM WC
IPL OneIPL TwoIPL ThreeIPL FourIPL FiveIPL SixIPL SevenIPL Eight