SVD Usambatschu

Aus EZM Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SVD Usambatschu
Land Aut.png
Stadt Usambatschu
Liga ---
Gegründet 22.12.2014
Geschichte ---
Stadion Arena of Usambatschu
Fassungsvermögen 22.000
Besitzer Shorty Zipping
Manager Shorty Zipping
Hauptsponsor Chilly Willy Records
Trainer Jam.png Shorty Zipping
Kapitän Aut.png Julian Bischof


Clubhistorie

Der SVD Usambatschu ist ein Eishockeyverein in Lustenau, das im Westen von Österreich liegt. Der Verein wurde am 22.12.2014 von Shorty Zipping, der noch heute der Besitzer ist, gegründet. Die "Stoner" wie sie auch genannt werden, stiegen im Amateurbereich ein und arbeiten sich zusammen mit ihrem langjährigen Hauptsponsor Chilly Willy Records hoch. Gespielt wird in der Arena of Usambatschu die zur Zeit ein Fassungsvermögen von 22.000 Plätzen hat. 5.000 davon sind Stehplätze, 15.000 Sitzplätze und seit der Saison 100 sind auch 2000 VIP-Logen verfügbar.

Trikots

Der SVD Usambatschu trägt die Farben Grün und Gelb auf ihren Trikots, wobei das Dress bei Spielen vor dem eigenen Publikum Grün ist.

Die Vorderseite ziert auf der linken Seite das Vereinslogo, in der Mitte oben die Spielernummer und auf der rechten Seite das "C" oder "A" das Trikot. Auf dem Bauch tragen die "Stoner" groß das Labellogo des Musikproduzenten Chilly Willy Records, dem Hauptsponsor bei dem auch Shorty Zipping Mitbesitzer ist.

Aktueller Kader

Kampfmannschaft Saison 91
# NAT Position Name im Team seit Letzter Verein
30 Aut.png Torhüter Kevin Nikisch 90 Nachwuchs
31 Aut.png Torhüter Thomas Schretzmayer 98 Nachwuchs
5 Can.png Verteidigung Bruce Bonin 100 LACrush
7 Aut.png Verteidigung Alexander Schuller 100 Nachwuchs
18 Aut.png Verteidigung Sebastian Fasching 97 Nachwuchs
97 Aut.png Verteidigung Adrian von Karajan 89 Nachwuchs
68 Aut.png Verteidigung Paul Verner 99 Eisbärenpower
78 Aut.png Verteidigung Tobias Spiegel 100 ERC Sonthofen Bulls
91 Aut.png Verteidigung Daniel Peterne 99 CCCP Rote Machine
24 Aut.png Center Sebastian Karner "C" 94 Nachwuchs
11 Ger.png Center Fabian Grahl 99 The Bodycheckers
34 Aut.png Center Johannes Ernst 100 Nachwuchs
77 Usa.png Center Arthur Shellman 97 Mystery Alaska
8 Can.png Sturm Leonard Dumont 96 Draft
37 Aut.png Sturm Julian Bischof 89 Nachwuchs
74 Aut.png Sturm Sebastian Bruckner "A" 95 Nachwuchs
26 Aut.png Sturm Matthias Kness 97 Nachwuchs
51 Aut.png Sturm Sebastian K 98 Nachwuchs
82 Aut.png Sturm Felix Maier 96 Nachwuchs
47 Aut.png Sturm Adrian Junuzovic 88 Nachwuchs

Erfolge

Nachdem der Verein erstmals in der Saison 75 am Ligabetrieb teilgenommen hat, dauerte es zuerst einwenig bis die ersten Erfolge sichtbar wurden.


- Saison 79: Aufstieg in Liga 7 (Meister)

- Saison 81: Aufstieg in Liga 7 (Meister)

- Saison 83: Aufstieg in Liga 7 (Meister)

- Saison 84: Aufstieg in Liga 6 (3. Platz)*

- Saison 101: Vizemeister in liga 6

- Saison 103: Vizemeister in liga 6



  • Aufstieg aufgrund der neuen Ligazusammensetzungen ab Saison 85

Hall of Fame

Rico Stuart Can.png von 75 bis 95
Ben Stepan  Usa.png von 82 bis 96
Luca Koller Aut.png von 83 bis 95