Skagerrak Admirals

Aus EZM Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Skagerrak Admirals sind eine dänische Eishockeyfranchise der Eiszeit Manager Association EZMA. Sie sind in Skagen (Jüdland/Nord-Dänemark) beheimatet.

Skagerrak Admirals
25327.png
VEREINSINFORMATIONEN
Gegründet 30.10.2018
Saison 124
Nation Dnk.png Dänemark
Provinz Jüdland
Standort Skagen
Vereinsfarben

                   

EZMA
Liga Skandinavien
Höchste Division 5
Cup Rookie Cup
UMFELD
03-parken-OLI.png
Stadion Skagerrak Dome
Fassungsvermögen 7300 Plätze
Anzeigetafel Digital
Gastronomie Kleiner Imbiss
Verkehrsanbindung Parkplatz
TEAM
25327-home.png 25327-away.png
General Manager Ger.png Flames1848
Head Coach Ger.png Tobias Abstreiter
Assistant Coach Can.png Jarome Iginla
Leitung Trainingscamp Can.png Robyn Regehr
Leiter Nachwuchs Usa.png Craig Conroy
Dnk.pngDnk.png ADMIRALS ON TWITTER Dnk.pngDnk.png

Geschichte

Historie

Nach längerer Auszeit familiär und beruflich bedingt regründete GM Flames 1848 am 30.10.2018 das Team der Skagerrak Admirals. Die liebe zum Meer und zur Nord- und Ostsee lies ihn diesen Standort wählen. Zum 5. Spieltag der 124. EZM Saison trat das Team um Headcoach Tobias Abstreiter (Ger.png) und Assistant Coach Jarome Iginla (Can.png) auswärts sein erstes Pflichtspiel der Gründungsaison gegen das Team aus der Aalborg Pirates aus Dänemark an (2-3 Sieg).

Das erste Tor der Franchise schoss Jakob Vaagensø im ersten Spiel in Aalborg. Rasmus Bek und Rasmus Dennissen legten das Tor auf und erzielten so die ersten Assists der Vereinsgeschichte. Die erste Strafe der Admirals kassierte Verteidiger Simon Regin wegen hohem Stock. Das erste Gegentor, dafür aber auch den ersten Win konnte BackUp Goalie Juris Berzins für sich verbuchen. Starting Goalie Erik Juhl befand sich im Trainingslager.

Saisonberichte

Saison 128

Auch in dieser Saison hatten die Admirals wieder einen schweren Stand in der Division 5.05. Vier siege und 16 Niederlagen standen nach der Regular Season zu Buche (Platz 10). Der Fanshop (Stufe 3), die Gastronomie (Kleiner Imbiss) wurden ausgebaut, ein weiterer Ausbau der Sitzplätze in Auftrag gegegeben. Mit V Havel Biba wurde der teuerste Transfer (523.847 €) der Vereinsgeschichte getätigt. In den Playdowns konnte man sich mit 2-1 gegen den HC Bärnbach durchsetzen.

Saison 127

Durch Änderung des Ligasystems kamen die Admirals in eine der 5. Divisionen und hatten hier einen schweren Stand. Man belegte Platz 9 (Playdown-Platz). Die Serie fand aber aus Inaktivität des Gegeners (Aubing) nicht statt und der Klassenerhalt ist gesichert. Im Rookie Cup belegte man einen schlechten 6. Platz mit nur 3 Punkten. Ein weiterer Ausbau des Stadions wurde fertigestellt und umfasst nun 7100 Zuschaierplätze (200 ViP Logen im Bau). Der Fanshop wurde auf Stufe 3 ausgebaut.

Saison 126

Im Jahr nach dem Abstieg behaupteten die Skagerrak Admirals sich im Mittelfeld der 6. Division und waren so nicht an den Playoffs beteiligt. Weiter wurde und wird in den Skagerak Dome investiert. Die Finanzlage sieht zur Zeit golden aus bei den Admirals. Auch im Rookie Cup konnte man die Position festigen und erlangte die gleiche Platzierung wie im Vorjahr.

Saison 125

Im zweiten Jahr der Admirals musste in der Division 5 viel Lehrgeld bezahlt werden. Hohe Niederlagen waren das Tagesgeschäft. Aber dem FrontOffice war die Situation bewusst und so wagte man keine Schnellschüsse trotz des Abstiegs und verbesserte weiter das Umfeld (Stadion, Catering...). Auch am Rookie Cup nahm man das erste Mal Teil und belegte einen guten 5. Platz in der 4. Liga.

Saison 124

In ihrem Gründungsjahr schafften die Skagerrak Admirals auf Anhieb Platz 4 in der Tabelle (33 Punkte)der Division 6.02 Skandinavien und stieg somit in die 5.Division auf. In den Playoffs musste man sich dann glatt dem Favoriten EHC Meersburg in zwei Speieln geschlagen geben. Das Stadion wurde auf insgesamt 1600 Plätze ausgebaut und um kleine kulinarische Stände und eine analoge Anzeigentafel erweitert.

Kooperation

Die Skagerrak Admirals kooperieren mit den Calgary Flames der GEHL (German Eastside Hockey League). Die GEHL ist die einzige, deutschsprachige Community rund um den Eastside Hockey Manager 15 (EHM 1 US). Die GEHL betreibt eine Homepage, ein Forum sowie einen YouTubeKanal. Das Team der Calgary Flames ist ebenfalls durch eine Homepage mit im Internet vertreten.

Eine weitere Kooperation besteht zwichen den Admirals und dem Spieler Mike McKorsy (Twitter). McKorsy ist ein Goalie in der SHL (Simulation Hockey League. Informationen gibts ebenfalls auf seiner Homepage

image.png image.png image.png

Ehemalige Spieler

Abgang Saison Nation/Position/Spieler Abgang Grund
127 Lat.png G Georgijs Zjuzins Karriereende
126 Can.png V Jim Lévesque Trade Monnem Adler (106.330 €)
125 Svk.png S Daniel Zagrapan Vertrag ausgelaufen
125 Fin.png V Sulo Ylämäki Vertrag ausgelaufen
125 Can.png S Vincent Rathje Vertrag ausgelaufen
125 Lat.png G Juris Berzins Trade Cologne Devils (88.498 €)

Die Admirals bedanken sich bei allen ihren ehemaligen Spielern und wünschen Glück für die Zukunft.

Vereinserfolge

Cups

Saison Turnier Teilnehmer Platzierung
128 Denmark Open 4 (A) 4 -
128 Rookie Cup 8 5. (Liga 4)
128 Denmark Open 3 (A) 4 4.
127 Rookie Cup 8 6. (Liga 4)
127 FASSzination 8 3. 3.Trophy.png
126 Denmark Open 2 (A) 4 4.
126 Rookie Cup 8 5. (Liga 4)
126 Cup2009 4 2. 2.Trophy.png
126 The Pirates Cup 12 3.
125 Rookie Cup 8 5. (Liga 4)
125 Spree Cup IV 8 8.
125 Wintercup 12 11.
125 Cup 2004 4 2. 2.Trophy.png
125 Denmark Open I (A) 4 4.
124 Cup 2001 4 4.
124 Cup 2000 4 1. 1.Trophy.png

Die Denmark Open sind das Ausrichtungsturnier der Skagerrak Admirals.

(A) = Ausrichter

Nachwuchs

Nachwuchsabteilung

NACHWUCHSZENTRUM - STATISTIK
Spieler gesamt Dnk.png 4
Center Dnk.png 1
Stürmer Dnk.png 1
Verteidiger Dnk.png 1
Goalies Dnk.png 1

Bei den Skagerrak Admirals wird seit Gründung grosser Wert auf die Nachwuchsarbeit gelegt. Es gilt den dänischen Eishockverband zu unterstützen und der dänischen Jugend den Traum vom professionellen Eishockey zu ermöglichen. Geleitet wird die Nachwuchsabteilung seit Beginn von Fin.png Miikka Kiprusoff und Usa.png Craig Conroy (Leitung)

Saison/Datum Nation/Position/Spieler Stärke/Erfahrung/Form/Alter Im Verein
124/14.12.18 Dnk.png C Pedter Lindahl 11/9/89/18 Ja
124/14.12.18 Dnk.png S Evan Henksen 12/10/90/19 Ja
124/22.11.18 Dnk.png G Noah Steffenseon 15/6/83/20 Ja
124/21.11.18 Dnk.png V Morten Zimmermann 12/9/77/18 Ja

Draft

Saison Pick#/Nation/Position/Spieler Alter/Stärke/Erfahrung/ Im Verein
127 #4/Fin.png V Joel Korpela 18/42/19 Nein
125 #1/Fin.png G Vilho Ylönen 18/39/17 Nein

Hall of Fame

Spielertrophäen

Saison Spieler/Nation Trophae Platzierung/Division
nn nn Rus.png nn nn nn / nn

Captains

# Name Nat. Pos. Geburtsort Leistung
face2.png 9.png Morten Zimmermann Dnk.png V Skagen Morten Zimmermann ist ein echtes Skagener Eigengewächs. Er kam Ende der Saison 124 aus der eigenen Jugend. Der Verteiger übernahm im Rahmen der Verjüngerung der Teamführung zur Saison 128 das Amt von Matej Huna.
face2.png 1.png 0.png Matej Huna Svk.png S Pezinok Matej Huna ist der Captain der Gründungsmannschaft der Skagerrak Admirals. Er wurde von HC Abstreiter als Leader und Identifikationsfigur zum Captain der Admirals gemacht. Er war Captain bis zu, Ende der Saison 127.

Forever an Admiral

Fans

Die Admirals besitzen eine kleine aber lautstarke Fangruppe. Sie nennen sich selber "The Seamen" in Ahnlehnung an den Teamnamen. Siege werden am liebsten in der Fankneipe "The Admiral Pub" in unmittelbarer Nähe des Skagerrak Domes gefeiert.

Fanstore

shop3-bnmal3.png


Admirals Official Fan Store