Thunder Bay The EZM Times

Aus EZM Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pressearchiv

icon-newspaper.png 23.05.2020 - 05:45 - Wie geht es weiter Teil 1

Das ist die Frage die man sich in der Geschäftsstelle der Aurochs stellt.Die Situation sie wie folgt aus:Bei Übergabe der Eishalle vor 20 Saisonen wurde auch Vertraglich festgehalten das man sich aus eigener Tasche um die Region kümmern muss.Die Hauptstadt Luca hat durch die Sanierung ihrer ganzen Historischen Tempel auf Jahre genug damit zu tun ihren Finanziellen Haushalt nicht überzustrapazieren.Die Vergangenheit holt die Insel und die Aurochs als deren Betreiber damit schneller ein als man je gedacht hätte.In folge der Klimatischen Weltweiten Bedingungen droht die Insel immer mehr im Meer zu versinken.Die Eishalle,als zusätzlicher Touristen Magnet direkt ans Wasser gebaut,tut sich immer schwerer damit den Nebel aus der Halle zubekommen.
icon-newspaper.png 23.05.2020 - 05:55 - Wie geht es weiter Teil 2

Aber nicht nur die Bedrohung des steigenden Wasserspiegels macht den Ochsen zu schaffen.Nach dem man sich dem Nordamerikanischen Kontinent anschloss,da man sich dort eher heimisch sah als in West Europa,erfuhr man zu spät das man sich laut Amerikanischen Regelwerk spätestens nach 6 Saisonen in den USA oder in Kanada niederlassen müsse.Nun rennt die Zeit langsam davon,denn wo auf die Schnelle einen neuen Standort auftreiben?!Gegenüber der Presse hält man sich in der Geschäftsstelle bedeckt.Unsere Korrespondeten im NA Bereich haben auch von hiesigen Medien keine brauchbaren Informationen erhalten können.Man tappt also im dunklen, einzig wissend, das ein Umzug unausweichlich sein wird.Wir halten sie natürlich weiter auf dem laufenden -BAN-
icon-newspaper.png 28.05.2020 - 03:21 - Wie geht es weiter Teil 3

Neuen Informationen der EZMA zufolge kann man den neuen Standort der Besaid Aurochs auf die Städte rund um den Lake Superior begrenzen.Somit bleiben für die engere Auswahl nur noch Sault Ste. Marie sowie Thunder Bay übrig.Einen Beinamen konnte allerdings schon in Erfahrung gebracht werden.So werden aus Aurochs, Canucks.Beide Städte haben Nachforschungen durch Wikipedia bereits Eishallen.Es bedarf also keines Neubaus.Allerdings sind beides keine großen Eishockey Arenen.So bietet das Essar Centre nur 4928,der Fort William Garden in Thunder Bay gar nur 4680 Zuscheuern Platz.Ob die Umbauten in einer der beiden Spielstätten schon begonnen haben ist nach jetzigem Kenntnisstand noch nicht sicher zu Beantworten. In den nächsten Tagen sollte aber
icon-newspaper.png 28.05.2020 - 03:31 - Wie geht es weiter Teil 4

auch hier Sicherheit herrschen.Denn mit Bekanntgabe des Standortes wird mit Sicherheit auch die Hallensituation angesprochen werden.Spätestens wenn die Presse nachbohren wird,sollte sich kein Verantwortlicher der "noch" Aurochs einer präzisen Antwort entziehen können.Während in Sault Ste. Marie schon ein Eishockey Team integriert ist (das OHL Team der Sault Ste. Marie Greyhounds),muss in Thunder Bay erst noch eine Fan Base akquiriert werden.Wie der Support der dort Lebenden Kanadier aussehen wird,dürfte eine spannede Angelegenheit werden und evtl Ausschlaggebend für den Zuschlag für eine neue Franchise vor Ort.Noch sind es nur vage Vermutungen,jedoch wird mit einer Entscheidung in den nächsten Tagen gerechnet.Langsam wird es spannend -BAN-
icon-newspaper.png 31.05.2020 - 08:16 - Wie geht es weiter Teil 5

Auf der gestrigen PK,die extra im Alterwürdigen Tempel Besaid abgehalten wurde,wurde unter Tränen das Verlassen der Insel und des Kontinentes Spira Offiziell bestätigt."Es ist schade das wir durch diese Umstände jetzt nach dem Ende der Saison unsere Heimat verlassen müssen.Aber die Insel ist nicht groß genug und steht größten Teils unter Denkmalschutz,wir konnten mit unserer C S Liki nicht an eine andere Stelle umziehen.Perverse Ironie das unser Stadium ausgerechnet nach einem Schiff benannt ist,aber dennoch in den Fluten unter zugehen droht.Das ist äußerst Tragisch.Vorallem für unser stolzes Volk tut es mir nach 20 Jahren sehr leid."Rot unterlaufene Augen zeigten einen stark mitgenommenen CEO.Aber nun hat jedes Ende bekanntlich an anderer
icon-newspaper.png 31.05.2020 - 08:31 - Wie geht es weiter Teil 6

Stelle seinen Neubeginn.Und so konnte nach dem die Tränen getrocknet waren auch die neue Heimat bekannt gegeben werden.Aus dem Nordpazifik geht es knapp 9000km weiter Nördlich in den Süden Kanadas.Nur 30km von der Grenze zur USA gelegen zieht es die Aurochs nach Thunder Bay.Die Umfrage unter den Einheimischen fand rege Begeisterung,vorallem da sie in viele Dinge mit eingebunden wurden.Der Name der Eishalle oder die Teamfarben konnten z.B. mit entschieden werden.Für die kleine Halle hat man auch Pläne geschmiedet.Da man ja noch fast ein Jahr Zeit hat,wird der Fort William Garden auf 21000 Plätze ausgebaut.Natürlich auch um mithalten zu können mit den großen Teams.Als einziger Wermutstropfen stellt sich nur noch das Wappen heraus.
icon-newspaper.png 31.05.2020 - 08:41 - Wie geht es weiter Teil 7

Aber auch dafür hat man schnell eine Erklärung und auch eine Lösung gefunden.Die Design Schmiede ThomEmmy World und deren Haus und Hof Mannschaft der Weetzen Warriors wurde beauftragt.Eine der renommiertesten Design Stuben Weltweit.Natürlich sind diese durch und durch ausgebucht,so das man sich hinten anstellen musste.Als Übergang,man wollte ThomEmmy World keine Zeitlimit geben (Üblicherweise entstehen unter Zeitdruck ja nicht gerade die besten Krationen),steht das Satdtwappen Thunder Bays zur Verfügung.Nach der Freischaltung seitens der EZMA wird dies ab sofort die Spielberichtsbögen zieren.Bleibt einzig noch abzuwarten wie man in Kanada ankommen wird.War dies doch bisher nur aus der Ferne wahrzunehmen. -The Chronicle-Journal-
icon-newspaper.png 26.06.2020 - 00:00 - Jetzt wissen wir wie es weiter geht I

und die Voraussetzungen erscheinen nicht schlecht.Die Halle wurde übergeben,Schlüsselfertig.Aber von Seiten der Stadt hieß es,dass man noch Platz für eine höhere Kapazität gelassen hat.Man wolle erst noch abwarten wie die Franchise in der Region ankommt.Der Thunder Bay Distrikt umfasst ca. 146k Einwohner,da aber weit und breit kaum Sportliche Konkurrenz besteht,erhofft man sich eine höhere Akzeptanz in der Bevölkerung.Um dieses Ziel voranzutreiben wurde auch ein Vertrag mit TBnews und CBC Radio abgeschlossen.Da die EZMA eigene Vermarktung erlaubt konnte man hier für die Sport Interessierten ein gutes Programm platzieren.Heute wurde auch bekannt das man auf der Goalie Position auf die Jugend setzt.Der erst 20 Jährige Kanadier Boomer Bloomer
icon-newspaper.png 26.06.2020 - 00:16 - Jetzt wissen wir wie es weiter geht II

erhält das alleinige Vertrauen.Man hege mit ihm keinerlei Aufstiegsambitionen,man sei sich aber sicher mit ihm das Ziel in absehbarer Zeit in Angriff nehmen zu können,hieß es von Vereinsseite.In Terrace Bay geboren,gehört er auch zu den Local Heros.Das war dem GM besonders wichtig um eine Verbindung zur umgebung und zu Ontario herzustellen.Mit Claude MacReynolds hat er dazu auch noch Unterstützung erhalten.Dieser Transfer wurde aber bereits letztes Jahr unter Dach und Fach gebracht.Um den Einwohnern sich selbst und das Team etwas näher zu bringen wird am kommenden Wochenende Boomer zu Gast bei CBC Radio One sein.Für alle die sich das Interview nicht in voller Länge anhören können werden wir in voller Länge berichten.-The Chronicle-Journal-
icon-newspaper.png 28.06.2020 - 06:56 - Guten Abend da draußen Teil 1

Wer noch nicht unterwegs mit Freunden ist,für den haben wir heute etwas besonderes.Wir haben euch ja versprochen heute mit der Zukunft unseres neuen Teams zu sprechen.Und er ist gerne zu uns gekommen.Guten Abend Boomer,wie geht es dir und vor allem,was war das gestern für ein Gefühl im ersten Spiel direkt als Sieger das Eis zu verlassen?--Mir geht es soweit gut, danke.Und was soll ich sagen, es war grandios (grinst zufrieden)!--Lassen sie kurz ihren bisherigen Werdegang ansprechen,warum ist TB ihre erste Station?--Es ist ganz einfach,keiner wollte mich.Woran es letztlich lag,kann ich nicht sagen,denn eine ehrliche Antwort bekam ich leider nicht.--Dann muss ihnen ja das Essen aus dem Mund gefallen sein als ihnen das Angebot TB´s unterbreitet
icon-newspaper.png 28.06.2020 07:11 - Guten Abend da draußen Teil 2

wurde,oder?--Gott sei dank war ich nicht beim Essen,sondern im Gym um mich fit zu halten,so konnte mir nichts aus dem Mund fallen (beide lachen laut)!--Wollen sie uns vllt. sagen was es mit ihrem Namen auf sich hat,häufig ist dieser ja nicht.--Nun,meine ganze Familie hat komische Namen.Mein Vater heißt Homer,mein Onkel Aristoteles,meine Nichte Snowwhite und schließlich mein Bruder,naja,Napoleon.Wieviele hören hier genau zu?--Wir haben keine Daten dazu erhoben.Es sind aber sicherlich nicht viele.Eine letzte Frage noch Boomer,was erwartest du von deinem Team?--Das Management hat einen Platz zwischen 3nd 6 ausgerufen.Ich denke das ist realistisch.--Vielen Dank Boomer.--Das Interview wurde von CBC Radio durchgeführt. The Chronicle-Journal-
icon-newspaper.png 01.07.2020 - 18:50 - Umfrage zum neuen Logo abgeschlossen

Es ist soweit,mit einberaumter Pressekonferenz wurde heute das neue Logo auf der Stirnseite des Stadions veröffentlicht.Über dem Eingang prangt jetzt ein knapp 3x3 Meter großes,nagelneues Vereinsemblem aus dem Hause ThomEmmy welches feierlich enthüllt wurde.Dieses Wappen beinhaltet alles was man in Auftrag gegeben hat.Auszug aus der Pressekonferenz unseres GM:"Ich freue mich ihnen dieses Moderne Logo präsentieren zu können.Thom Emmy hat ganze Arbeit geleistet.Einen Partner mit diesem Standing zu bekommen war nicht selbstverständlich.Dazu diese riesengroße Fülle an Vorschlägen die zu einer großen Umfrage Beteiligung führte.Und dies ist das Ergebnis!"Feuerwerk und tosender Applaus branden auf während sich Verhüllung langsam senkte. #ThomEmmy


Thunder Bay Canucks Navigation
Hauptseite Teamcodes
Saisonen Ligaalltag Ergebnisdienst Finanzen Zuschauer TeamStats GegnerStats Ligastats Transfers The EZM Times