Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


worldcup:norwegen

Norwegen
WC Hauptseite
◄ LettlandÖsterreich ►
1. Spiel A-WC I Kanada 0:7
1. Sieg A-WC I Finnland 4:3 SO
1. Niederlage A-WC I Kanada 0:7
1. Torschütze Simen Skaarberg Finnland 4:3 SO

Rekord Ergebnisse

Höchste Siege

Team Gegner T GT WC
7 0 III
7 0 VI
7 0 II
6 0 IV
7 2 VI

Höchste Niederlagen

Team Gegner T GT WC
2 9 I
0 7 I
3 9 XV
2 7 III
2 7 X

Gegner

Alle Gegner / Alle Ergebnisse

Team Geg. To Ggt OT/SO S/N WC #
2 : 9 N I
2 : 7 N III
2 : 1 S V
6 : 1 S VII
4 : 1 S VIII
2 : 3 N XII
3 : 4 OT N XIII
4 : 1 S XIV
2 : 5 N XV
1 : 3 N XVII
4 : 3 SO S XIX
5 : 0 S XVIII
0 : 7 N I
2 : 4 N II
1 : 4 N II
2 : 1 S IV
1 : 5 N V
2 : 1 OT S VI
3 : 4 SO N VI
2 : 3 N VII
4 : 3 SO S IX
0 : 1 N IX
5 : 3 S X
1 : 5 N XII
2 : 4 N XIII
0 : 1 N XVI
2 : 4 N XIX
4 : 1 S IV
3 : 2 SO S V
3 : 4 N VII
4 : 2 S VIII
1 : 4 N XI
0 : 2 N XII
6 : 7 SO N XIV
2 : 3 SO N XVII
1 : 4 N XVIII
2 : 3 N XIX
3 : 2 OT S XX
4 : 3 SO S XXI
3 : 1 S II
3 : 2 S III
2 : 4 N VIII
3 : 2 S X
3 : 1 S XI
2 : 3 OT N XII
4 : 3 OT S XX
4 : 3 SO S I
3 : 4 OT N IV
1 : 2 SO N V
1 : 2 N V
1 : 2 OT N VI
5 : 2 S IX
1 : 4 N X
2 : 3 N XI
1 : 5 N XIII
1 : 3 N XIV
6 : 4 S XV
2 : 1 OT S XVI
4 : 3 SO S V
2 : 1 S VI
5 : 3 S IX
3 : 2 S XIV
3 : 9 N XV
4 : 1 S XVI
3 : 2 S XIX
4 : 2 S XXI
3 : 2 SO S XX
2 : 1 SO S XXI
4 : 3 OT S III
1 : 5 N III
1 : 4 N IV
2 : 3 OT N VI
2 : 5 N VI
1 : 2 N VII
2 : 3 N VIII
1 : 2 N IX
1 : 6 N IX
5 : 2 S X
2 : 3 N XIII
4 : 2 S XV
2 : 1 S XVI
1 : 2 N XVII
2 : 4 N XIX
3 : 4 OT N XXI
3 : 0 S II
5 : 2 S IV
2 : 1 S V
7 : 2 S VI
6 : 2 S IX
4 : 5 N XIV
1 : 2 OT N XV
4 : 2 S XVI
2 : 4 N XVIII
1 : 3 N XX
4 : 3 S III
4 : 3 OT S VII
3 : 2 S VII
5 : 2 S VIII
1 : 0 S IX
4 : 5 OT N X
2 : 1 S XI
3 : 1 S XII
2 : 3 SO N XIV
3 : 2 S XV
2 : 3 N XVII
4 : 5 N XIX
2 : 3 OT N XIX
3 : 2 S XX
1 : 4 N XXI
2 : 1 SO S II
3 : 1 S II
4 : 0 S IV
3 : 2 S VII
3 : 4 SO N VIII
2 : 4 N VIII
5 : 2 S IX
2 : 4 N XI
3 : 4 N XII
1 : 2 N XIII
4 : 3 OT S XV
3 : 4 SO N XVI
3 : 2 SO S XVIII
3 : 2 S XIX
3 : 4 N XX
5 : 3 S XXI
7 : 0 S II
6 : 0 S IV
5 : 3 S V
5 : 1 S VII
5 : 2 S VIII
2 : 3 OT N X
4 : 2 S XIII
3 : 1 S XIII
4 : 1 S XIV
1 : 3 N XVII
4 : 3 OT S XVIII
3 : 4 OT N XXI
0 : 2 N II
4 : 3 SO S III
4 : 2 S IV
1 : 2 N V
2 : 0 S VI
3 : 2 S VII
3 : 2 SO S IX
2 : 5 N X
2 : 1 S XI
4 : 3 OT S XIII
2 : 3 SO N XVI
1 : 3 N XVII
1 : 3 N XVIII
5 : 4 S XIX
3 : 2 S I
4 : 2 S II
7 : 0 S III
7 : 0 S VI
4 : 0 S X
2 : 1 OT S XI
3 : 1 S XII
4 : 2 S XIII
5 : 3 S XV
3 : 1 S XVII
4 : 3 OT S III
4 : 1 S IV
0 : 5 N V
3 : 2 OT S VI
6 : 5 OT S VII
2 : 3 N VIII
3 : 2 SO S X
4 : 3 SO S XIII
3 : 4 OT N XVI
3 : 4 N XVI
2 : 4 N XVIII
2 : 5 N XIX
2 : 3 OT N XX
1 : 3 N XXI
1 : 4 N I
2 : 6 N II
4 : 3 SO S III
2 : 6 N III
3 : 2 S IV
0 : 2 N VIII
2 : 7 N X
4 : 3 SO S XI
1 : 4 N XII
3 : 4 N XIV
2 : 3 OT N XV
2 : 4 N XV
1 : 3 N XVI
0 : 3 N XVII
1 : 4 N XVIII
1 : 2 N XX

Bisherige Gegner (1. Sort. Siege hoch, 2. Sort. Niederl. niedrig)

Team Geg. T : GT S N SP
42 : 12 10 0 10
49 : 23 9 3 12
43 : 39 9 6 15
49 : 42 9 7 16
34 : 35 8 6 14
28 : 23 7 1 8
35 : 23 6 4 10
39 : 47 6 8 14
20 : 16 5 2 7
32 : 38 5 6 11
33 : 37 5 7 12
28 : 35 4 8 12
27 : 50 4 11 15
34 : 51 4 12 16
29 : 60 3 13 16
5 : 3 2 0 2
5 : 0 1 0 1
- - 532 : 534 97 94 191

Bisherige Gegner (1. Sort. Siege hoch, 2. Sort. Niederl. niedrig)

Team Geg. T GT S N SP
42 12 10 0 10
46 19 9 2 11
39 33 8 5 13
41 35 8 6 14
34 35 7 7 14
24 21 6 1 7
34 20 6 3 9
36 41 6 6 12
32 38 5 6 11
16 13 4 2 6
28 35 4 8 12
25 46 4 10 14
31 47 4 11 15
26 32 3 7 10
28 58 3 12 15
5 0 1 0 1
- - 487 485 88 86 174

Presseabteilung

Pressesprecher

- WC XX Weber (Stavanger Sturmschwalben)
- WC XXI Weber (Stavanger Sturmschwalben)

WC XX

19.09.2021 12:20 Norwegen ergattert Platz 9

Als Underdog ging Norwegen in dieses Platzierungsspiel gegen Tschechien. Und der Fünftplatzierte aus Gruppe B schien dieser Favoritenrolle bereits früh gerecht zu werden als Oldrich Okal die Tschechen nach keinen zwei Minuten durch ein Powerplay-Tor in Führung brachte. Norwegen spielte jedoch mit und blieb auf Augenhöhe auch wenn der Großteil der Offensivbemühungen bei den Mitteleuropäern lag. Schließlich gelang der Lucky Punch in der Overtime. Jo Stroem von ASK Moskau erzielte im letzten World Cup Spiel seiner Karriere das Game winning Goal und lässt Norwegen diese WM auf einem Hoch beenden. Mit Zuversicht blickt man nun auf den World Cup in fünf Jahren.

16.09.2021 14:42 Sicherer fünfter Platz in Gruppe A

Mit einem 3:2 Sieg nach Extraschicht schließt Team Norge die Gruppenphase des diesjährigen World Cups auf Platz 5 ab. Das Minimalziel Klassenerhalt wurde somit souverän erreicht. Man findet sich jedoch damit auch im Niemandsland der Vorrundentabelle wieder. Kann das norwegische Eishockey endlich wieder einen neuen Hype erfahren und aus diesem Mittelfeld nach oben ausbrechen? Oder findet man sich demnächst wieder im gewohnten Abstiegskampf wieder? Die kommende K.O.-Runde wird vielleicht ein Fingerzeig in eine dieser beiden Richtungen.

04.09.2021 12:26 Solider Turnierauftakt

Das Team Norwegen ist mit einem 2:3-Sieg über Lettland in den diesjährigen World Cup gestartet. Der Nationaltrainer wirkte nach dem Spiel zuversichtlich: „Das war ein enges Spiel! Umso zufriedener bin ich, dass wir den Sieg in 60 Minuten sichern könnten. Diese drei Punkte werden sich womöglich am Ende des Turniers noch bezahlt machen.“ Die Gewissheit, dass Norwegen auch in diesem Jahr nicht zu den Top-Favoriten hört ließ sich hierbei zwischen den Zeilen heraushören. Ein zufriedenstellendes Ergebnis erhofft man sich dennoch, gerade nach diesem Sieg gegen einen ähnlich starken, direkten Konkurrenten.

WC XIX

25.04.2021 14:27 Packender Krimi führt ins Viertelfinale

32:34 standen auf der Uhr, als Henri Hervy für Frankreich zum 0:2 aus norwegischer Sicht einnetzte. Einige sahen zu diesem Zeitpunkt die Tür zum Viertelfinale schon fast verschlossen, zeigte die Equipe tricolore doch ein überzeugendes Spiel. Doch nur 5 Minuten später sollte die Welt wieder ganz anders aussehen. Glenn Krogsgard von den Trondheim Elks sorgte mit einem Doppelschlag noch vor der zweiten Pause für den Ausgleich. Als wäre dies nicht genug, schwang er sich kurz vor Schluss mit dem Siegtreffer zum 3:2 gänzlich zum Matchwinner auf. Am Ende standen 3 Punkte und nach dem Spiel sofort der bange Blick aufs Handy: Russland? Verliert 2:4 gegen Schweden. Österreich? Verliert 2:5 gegen Deutschland. Norwegen? Steht somit im Viertelfinale!

22.04.2021 20:17 Wichtiger Sieg gegen die Schweiz

Ein torreicher Arbeitssieg gegen die Schweiz schürt am heutigen Abend im norwegischen Mannschaftslager sogar Hoffnungen auf das Viertelfinale. Angereist um einen souveränen Klassenerhalt zu schaffen, ist nun sogar etwas mehr realiistisch. Die heutigen drei Punkte führen zu viel Rechnerei. Auf Platz 4 bis 6 stehen mit Russland, Norwegen und Österreich drei Teams punktgleich in den Startlöchern, um sich das voraussichtlich letzte Viertelfinal-Ticket zu sichern. In diesem Fernduell gegen den „schlafenden Bären“ im Osten und die kleine Alpennation nützt jedoch alle Rechnerei nix: Am besten muss ein Sieg her! Der Gegner gegen den dies am letzten Spieltag gelingen soll: das bisher enttäuschende Frankreich - ein vermeintlich leichtes Los.

19.04.2021 15:46 Kloppe vom großen Bruder

Das Ergebnis gegen Schweden war eindeutig. Am Ende steht eine 2:5-Niederlage für Team Norwegen zu Buche, an der es auch nichts zu beschönigen gibt. „Die Schweden waren heute leider einfach in allen Belangen besser“, so Verteidiger Martin Soegard von den Odense Steelers nach dem Spiel. Somit verbleibt man weiterhin mit 3 Punkten aus nunmehr vier Spielen auf dem vorletzten Platz der Gruppe B. Eine Hoffnung die bleibt: Die bisherigen Gegner der Norweger finden sich bisher eher in der oberen Tabellenhälfte wieder. Die ausstehenden Spiele gehen also gegen Teams die sich vermeintlich mehr auf Augenhöhe befinden. Das nächste dieser Spiele findet morgen gegen Österreich, die sich aktuell auf Platz 4 der Gruppe befinden, statt.

17.04.2021 15:21 Russland in 60 Minuten niedergerungen

Im dritten Spiel fährt das Team Norwegen endlich seinen ersten Sieg ein. Dass es ausgerechnet gegen die stark besetzte russische Nationalmannschaft so weit sein sollte, damit hatten wohl die wenigsten gerechnet. So zeigte sich jedoch gestern Abend im ausverkauften Royal Ice Centre of Toronto der Wille der Norweger heraus, aus den bisher stetig starken Leistungen endlich etwas zählbares mitzunehmen. In regulärer Spielzeit konnten so in einem durchgehend engen Spiel die zuvor ungeschlagenen Russen besiegt werden. Maßgeblichen Anteil am Sieg hatten die beiden Offensivspieler der Trondheim Elks Glenn Krogsgard und Robert Riseth, die die ersten beiden Tore erzielt hatte. Das GWG erzielte Norwegens Top Scorer Age Aas von den Arctic Huskies im PP.

15.04.2021 12:10 Stark gespielt und doch nichts gewonnen

Nur 2:4 lautete am Ende das Ergebnis gegen Weltmeister Deutschland. „Wir haben mit einer Niderlage gerechnet, dass sie vergleichsweise knapp ausgefallen ist, hält die Moral im Team oben“, so Rookie Yngvar Alnes nach dem Spiel. 100% PP-Quote und 38 Torschüsse der Nordmänner sprechen für sich. „Jetzt muss das Ding nur auch endlich mal ins Netz!“, ärgert sich der Nationaltrainer. Seiner Meinung nach war sogar mehr drin. Trotz aller positiven Stimmung bleibt nämlich bisher nichts zählbares übrig. Nach zwei Spielen stehen 0 Punkte zu Buche. „Das muss sich ändern!“, schiebt der Trainer hinterher. Die nächste Chance dazu besteht im Spiel gegen Russland.

12.04.2021 21:35 Spektakel zum Auftakt

Der diesjährige World Cup hätte für Team Norwegen wilder kaum starten können. Am Ende steht zwar eine Niederlage gegen Lettland zu Buche, aber auch ein starker Kampf der Nordmänner. Insgesamt neun Tore und 67 Torschüsse hat dieses sehr ausgeglichene Spiel gesehen. Gegen traditionell starke Letten eine mehr als solide Leistung und eine solche auf der man aufbauen kann! Der Gegner im nächsten Spiel stellt allerdings keine sonderlich leichtere Aufgabe dar. Dort wartet der amtierende Weltmeister Deutschland.

08.04.2021 11:20 Leise Hoffnung vor World Cup

Nachdem man beim zuletzt stets nur knapp dem Abstieg entkommen ist, macht sich im norwegischen Lager Hoffnung breit, dass man diesmal zumindest etwas bessere Chancen hat. Mit dem aktuellen Kader könne man arbeiten, ließ zuletzt der Nationaltrainer verlauten. Das Quartier im kanadischen Trois-Rivières, zwischen Montreal und Québec gelegen, ist bereits bezogen. Auch Führungsspieler Robert Riseth von den Trondheim Elks ist überzeugt, dass ein souveräner Klassenerhalt diesmal realistisch ist. Die Stimmung im Team ist gut, hoffen wir dass entsprechende Leistungen folgen.

Kader

WC XXI

Pos Name Team ALT STÄ ERF SEF
G Mikkel Skogseid Trondheim Elks 27 100 95 99,0
G Kristian Sundgot Irish Eagles 28 100 90 98,0
V Are Ulseth Duesseldorfer EG 32 100 100 100,0
V Havard Bolseth Trondheim Elks 35 90 100 94,0
V Gjermund Saxrud kiekko Laser 36 85 100 91,0
V Tom Dahlstroem Stavanger IK 33 85 100 91,0
V Marius Aasland Allgäu Bombers 20 68 51 71,0
V Tim Bredesen Stavanger IK 18 73 33 70,4
C Vidar Hammerstad DeathraceKings Hammerfest 30 87 100 92,2
C Knut Ryghseter T Rex Swerdlowsk 27 91 88 92,2
C Remi Granli Rovaniemi North Stars 20 85 50 81,0
S Mads Valde HK Bars 28 99 89 97,2
S Joakim Eriksen Frozen Frogs 32 90 99 93,8
S Frode Fossen Nyborg Rangers 28 91 96 93,8
S Sebastian Fjeldstad Stavanger Sturmschwalben 25 95 82 93,4
S Erlend Vikstoel Malmö IF 20 67 26 65,4
S Laiho Ingebrigtsen Rangers Mannheim 20 66 26 64,8
ø 27 86,6 77,9 87,5
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
worldcup/norwegen.txt · Zuletzt geändert: 2022/03/13 13:28 von chris8181